Montag, 14.10.2019
16.09.2019
   
ZDK-Geschäftsklimaindex
 

Die Erwartungen der Kfz-Betriebe gehen deutlich zurück.

Gedämpfte Erwartungen

Der Zentralverband Deutsches Krfz-Gewerbe (ZDK) hat seinen Geschäftsklimaindex für das laufende Quartal veröffentlicht. Demnach schätzen nur noch 20,4 Prozent der befragten Autohändler und Werkstätten ihre Geschäftslage im laufenden Quartal als gut ein, dagegen 29,4 Prozent als schlecht. Mit 90,4 Punkten sei der Index auf den niedrigsten Stand seit Jahren – und Besserung für das bevorstehende Quartal sei nicht in Sicht, so der Verband.

Etwas optimistischer bleibt die Stimmung im Neuwagenhandel. Hier beurteilten 17,1 Prozent der Kfz-Betriebe die Geschäftsentwicklung von Juli bis September als gut. Allerdings bleibe der Anteil derer, die das Geschäft als befriedigend bzw. saisonüblich oder als schlecht beurteilen, hoch. Der Gebrauchtwagenmarkt hat gegenüber dem Vorjahreszeitraum spürbar nachgegeben. Ein "gutes" Geschäft sehen 17,7 Prozent der Befragten, im dritten Quartal 2018 waren es noch 22 Prozent. Jeweils ein Drittel der Befragten bewertet den GW-Verkauf negativ - wie im Vergleichszeitraun 2018.

Noch deutlicher ist laut ZDK die Eintrübung in der Werkstatt. Berichteten im Vorjahr noch 40,7 Prozent der Betriebe über eine gute Auslastung, waren es aktuell nur noch 26,4 Prozent. Bei 59,2 Prozent war die Servicegeschäft befriedigend bzw. saisonüblich, bei 14,4 Prozent eher schlecht.

Die Erwartungen für das vierte Quartal gehen laut Umfrage weiter spürbar zurück. Aktuell gehen nur 19,7 Prozent der Befragten von einer Verbesserung gegenüber dem dritten Quartal aus, im Vorjahr hatten noch 33,4 Prozent diese Hoffnung. Auch beim Handel mit Gebraucht- und Neufahrzeugen seien die Aussichten im Vergleich zum Vorjahr deutlich eingetrübt, meldete der ZDK. (tm)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr