Freitag, 28.02.2020
31.01.2020
   
Video-Marketing im Autohandel
 

Die Citnow-App im Einsatz beim Porsche Zentrum Niederrhein

Citnow legt weiter zu

Die Citnow Video GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. 2019 habe man im deutschsprachigen Raum mehr als 500 Neukunden begrüßen können, teilte der Softwarehersteller in Berlin mit. Damit habe man die eigenen Erwartungen für die Region weit übertroffen, sagte Hans-Jörg Hänggi, General Director und Head of Sales des Unternehmens.

Den Angaben zufolge haben allein in Deutschland schon über 1.000 Händler auf die Videokommunikation umgestellt. Damit sei der hiesige Markt der am schnellsten wachsende für Citnow, hieß es. In Deutschland, Schweiz, Österreich und Polen würden bereits über 30 Autohersteller und mehr als 1.100 Kfz-Betriebe die Videosoftware nutzen.

Mit der Citnow-App können Autohändler sowohl im Verkauf als auch in der Werkstatt Videonachrichten an ihre Kunden zu senden, um ihnen beispielsweise einen Gebrauchtwagen vorzustellen oder eine anstehende Reparaturleistung zu erläutern. Das soll beim Kunden für Transparenz und letztlich Vertrauen sorgen sowie zugleich die Prozesse im Kfz-Betrieb beschleunigen.

"Neue Impulse setzen"

Hänggi: "Der Erfolg zeigt, dass Videokommunikation ein wichtiger Baustein des digitalisierten Autohandels ist." Sowohl den Herstellern als auch den Händlern biete sie neue Perspektiven im Kundenkontakt. Im kommenden Jahrzehnt wolle Citnow diese Entwicklung noch steigern. "Wir sind davon überzeugt, dass wir als Pioniere dieser Technologie durch weitere Innovationen neue Impulse setzen und noch stärker wachsen werden."

Weltweit gibt es den Videodienst mittlerweile in mehr als 25 verschiedenen Sprachen und über 55 Ländern. Pro Monat werden mittels Citnow weltweit über eine Million Clips verbreitet. Seit Anfang 2019 ist die Software auch offiziell nach ISO / IEC 27001 zertifiziert, dem höchsten internationalen Standard für Datensicherheit.

Citnow wurde 2008 in Großbritannien gegründet. Die hiesige Tochtergesellschaft ging vor fünf Jahren an den Start, von Berlin aus wird der Vertrieb in den Märkten Deutschland, Österreich, Schweiz und Polen gesteuert. (rp)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr