Sonntag, 27.09.2020
21.01.2013
   
Urteil
 

Urteil: Ein vom Chef zum "besten Arbeitnehmer" erklärter Mitarbeiter kann trotzdem kurze Zeit später gekündigt werden.

Sich vom Chef nicht täuschen lassen

Erklärt ein Firmeninhaber seinen abwanderungswilligen Mitarbeiter kurzerhand zum "besten Arbeitnehmer" und gibt ihm eine Gehaltserhöhung, schließt das eine spätere betriebsbedingte Kündigung nicht aus. Er verstößt damit jedenfalls nicht gegen Treu und Glauben des Angestellten, obwohl dann dessen ihm in der anderen Firma angebotene Job längst besetzt ist. Das hat das Landesarbeitsgericht Köln entschieden (Az. 4 Sa 569/12).

Wie die Deutsche Anwaltshotline meldete, hatte der Betroffene schon den Wechsel mit seinem neuen Arbeitgeber vereinbart. Als er deswegen allerdings sein altes Arbeitsverhältnis kündigen wollte, bot ihm sein Chef als "bestem Mitarbeiter", der in dem Betrieb "die größten Umsätze von allen Arbeitnehmern" generiere, eine Gehaltserhöhung von 500 Euro an für den Fall, dass er auf den beabsichtigten Wechsel verzichte. Ein Angebot, das der geschmeichelte Mann annahm.

Ein knappes halbes Jahr später sprach der Chef dann allerdings eine "betriebsbedingte" Kündigung aus. Die Kölner Landesarbeitsrichter hatten dagegen keine Einwände. Der Vorgang sei unter dem Gesichtspunkt des Grundsatzes von Treu und Glauben nicht anders zu bewerten als die Abwerbung eines Arbeitnehmers von einem anderen Arbeitgeber.

Der Mann hätte die Absage bei dem neuen Arbeitgeber davon abhängig machen können, dass seine alte Firma mit ihm den Ausschluss der ordentlichen Kündigung für eine bestimmte Zeit im Sinne einer Mindestbefristung vereinbart. Das hat er aber nicht getan. (asp)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr