Montag, 14.10.2019
19.09.2019
   
TÜV Rheinland Award 2019
 

TÜV Rheinland hat am Donnerstag in Frankfurt zum zehnten Mal den Award für Kundenzufriedenheit im Autohaus verliehen. Bei den Gewinnern war die Freude groß.

Platz eins für Würzburger BMW-Händler

Der Sieger des TÜV Rheinland Award für Kundenzufriedenheit 2019 kommt aus Franken. Der Prüfkonzern zeichnete am Donnerstag in der Klassikstadt Frankfurt die Autohaus Heermann und Rhein GmbH aus. Der Würzburger BMW-Betrieb verwies bei dem markenunabhängigen Wettbewerb zwei Filialen der Sternpark Gruppe – Soest und Fürstenfeldbruck – auf die Plätze. Den Herstellerpreis sicherte sich wie im Vorjahr Volkswagen. Auch Hyundai konnte sich erneut bei den Importeuren durchsetzen.

"Die Gewinner unseres Awards liegen im Ergebnis sehr dicht beieinander. Dies ist ein Zeichen dafür, welche hohe Qualität alle Teilnehmer in diesem Jahr hatten", sagte Torsten Brämer, Vertriebsleiter Mobilität TÜV Rheinland, im Rahmen der Preisverleihung. Die Top-Ten-Betriebe hatten nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren – von Mystery-Mail, Mystery-Call und Mystery-Shopping bis hin zu Werkstatttests – bezüglich Kundenorientierung, Service und technischen Leistungen die besten Ergebnisse erzielt.

"Unser Award trägt dazu bei, die Qualität innerhalb der Branche bei Autohäusern und Werkstätten weiter zu erhöhen. Erfolgreiches Management der Kundenzufriedenheit ist nie vollständig abgeschlossen", betonte Matthias Schubert, Executive Vice President Mobilität von TÜV Rheinland. Hierzu könnten für jeden teilnehmenden Betrieb auch die detaillierten Ergebnisse des Mystery-Shoppings beitragen.

Teilnehmerrekord zum Jubiläum

TÜV Rheinland hat den Award für Kundenzufriedenheit im Autohaus in diesem Jahr zum zehnten Mal verliehen. Unterstützt wurde der Wettbewerb wieder von Bausch, Linden & Partner sowie der Fachzeitschrift AUTOHAUS. "Mit 362 Teilnehmern verzeichnen wir im Jubiläumsjahr einen weiteren Zuwachs und somit einen neuen Rekord", erklärte Chefredakteur Ralph M. Meunzel. Insgesamt hätten sich neben Autohäusern mit 23 unterschiedlichen Marken auch freie Betriebe und erstmals auch einige Filialen einer Werkstattkette beteiligt. (rp)

Die Top-3-Betriebe 2019:

  1. Autohaus Heermann und Rhein GmbH, Würzburg – BMW
  2. Autohaus Sternpark GmbH & Co. KG, Soest – Mercedes-Benz
  3. Autohaus Sternpark GmbH, Fürstenfeldbruck – Mercedes Benz

Die Plätze vier bis zehn in alphabetischer Reihenfolge:

  • Alfred Krauthahn GmbH, Berlin – Volvo
  • Klaus Scheller GmbH, Grünstadt – BMW
  • Nefzger GmbH & Co. KG, Berlin-Spandau – BMW
  • Rolf Moser GmbH, Engen – Audi
  • Taunus-Auto-Verkaufs-GmbH, Idstein – Mercedes-Benz,
  • Volkswagen Zentrum Fürth Pillenstein GmbH, Fürth – Volkswagen
  • Weeber GmbH & Co. KG, Leonberg – Audi

Bildergalerien


Fotostrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr