Samstag, 08.08.2020
13.06.2016
   
Schwacke
SchwackeNet
 

Die Restwerte machen zum Juni hin einen deutlichen Schritt nach vorne.

Restwerte und Standtage verbessern sich

Die Restwerte machen zum Juni hin einen deutlichen Schritt nach vorne. Im Zweijahresrückblick legten die durchschnittlichen Gebrauchtwagenpreise im Mai laut einer Schwacke-Analyse um 2,7 Prozent zu, im Monat davor hatte dieser Wert noch bei 2,3 Prozent gelegen. Nicht jedes Segment partizipierte gleich stark von diesem Zuwachs, der in erster Linie von starken Restwertsteigerungen bei den großen SUV geprägt war.

Immerhin gibt es in keinem Segment eine Verschlechterung im 24-Monatsverlauf zu beobachten, in allen Klassen sind die Preise seitdem gestiegen, wenn auch unterschiedlich stark. Sechs der 13 von Schwacke analysierten Fahrzeugklassen performen bei der Restwertentwicklung besser als der Gesamtdurchschnitt. Analysiert werden die Restwerte von Fahrzeugen mit 60.000 Kilometer Laufleistung und einem Alter von drei Jahren.

Nachdem in den Vormonaten die Parkdauer immer länger wurde, gibt es bei der Standtage-Analyse im Mai positive Vorzeichen. Für den Gesamtmarkt geht die Verkaufsdauer von 103 auf 102 Tage zurück. In nahezu jedem Fahrzeugsegment ist diese Verbesserung um einen Tag zu beobachten. Doch es gibt auch Verlierer im Vergleich. In der Oberklasse legen die Standtage um einen auf 135 Tage zu, auch bei den Geländewagen verlängert sich der Aufenthalt auf dem Händlerhof. Besonders geduldig müssen derzeit die Verkäufer von Sportwagen sein. Im Mai ging es um gleich drei Tage mit den Standtagen rauf. Das Sportwagensegment holt sich damit die Krone als Dauerparker aus der Oberklasse ab. (AH)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr