Freitag, 07.08.2020
12.11.2014
   
Schadenmanagement
Stefan N. Quary
 

Stefan N. Quary: "Durch das System der DAT konnten wir unseren Verwaltungsaufwand beim Schadenmanagement deutlich reduzieren."

Dürkop setzt auf DAT-System

Die Deutschen Automobil Treuhand (DAT) kümmert sich künftig um das Schadenmanagement der Dürkop-Gruppe. Wie der Branchendienstleister aus Ostfildern am Mittwoch bekannt gab, setzt der Mehrmarkenhändler an seinen 20 Standorten das System "SilverDAT myclaimPRO" ein. Damit könne das Schadenmanagement zentral gesteuert werden, hieß es.

Das System wurde auf die individuellen Bedürfnisse der Gruppe zugeschnitten. Insbesondere die Einführung von Standards bei der internen Abwicklung von Unfallschäden sowie eine einfache Anbindung aller internen und externen Partner standen dabei im Mittelpunkt. Die Bearbeitung von Unfallschäden wird über digitale Schadenakten organisiert. Der Zugriff erfolgt über konfigurierbare Benutzeroberflächen. Individuelle Stundenverrechnungssätze, Ersatzteilpreise und unterschiedliche Versicherungskooperationen werden berücksichtigt.

"Durch das System der DAT konnten wir unseren Verwaltungsaufwand beim Schadenmanagement deutlich reduzieren", sagte Vorstandschef Stefan N. Quary. Der neue Prozess ermögliche "quasi eine Industrialisierung der Abwicklung". "Vorgänge, welche zuvor von insgesamt 30 Mitarbeitern in unseren 20 Standorten bearbeitet wurden, werden jetzt zentral von fünf speziell dafür ausgebildeten Kollegen gesteuert."

Jeder Standort könne individuelle, betriebswirtschaftliche Auswertungen fahren. "Dies beinhaltet die Art, Anzahl und Höhe der kalkulierten Schäden, den Einsatz von Unfallersatzfahrzeugen, die beteiligten Versicherungsunternehmen und vieles mehr", so Quary. Dies helfe dabei, mit der Abwicklung von Unfallschäden auch die dafür notwendigen Erträge zu erzielen. (se)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr