Mittwoch, 27.01.2021
24.11.2020
   
Schadengutachten
Dekra; Fahrzeugscanner; Schadengutachten; Schadenprozess; Prüforganisation; Prüfdienst
 

Dekra testet im Rahmen einer Pilotstudie zwei digitale Fahrzeugscanner.

Dekra startet Pilotversuch mit Fahrzeugscannern

Die Prüforganisation Dekra will in einem Pilotversuch testen, inwieweit digitale Fahrzeugscanner bei Fahrzeugbegutachtungen zum Einsatz kommen können. Das gab Dekra am heutigen Dienstag in einer Mitteilung bekannt. Man sei überzeugt, dass Sachverständige bei Schadengutachten und Zustandsberichten auch weiterhin gebraucht werden. Dekra wolle aber neue Technologien nutzen, um zu unterstützen und Prozesse zu beschleunigen.

Für die Pilotstudie hat Dekra zwei Fahrzeugscanner des Unternehmens ProovStation angeschafft. Dessen Scanner-Algorithmus zur Schadenerkennung sei vergleichsweise weit entwickelt, heißt es zur Begründung.

Die erste der beiden Stationen kommt in einem Fahrzeuglogistik-Terminal in den Niederlanden zum Einsatz. Die Dekra Experten dort bewerten nach eigenen Angaben jedes Jahr mehrere tausend Fahrzeuge. Die zweite Station steht im Dekra Bildungscampus in Altensteig im Schwarzwald. Dort bildet die Prüforganisation unter anderem neue Sachverständige und Gutachter aus.

"Unsere Kollegen aus den Niederlanden und aus Deutschland werden uns wichtige Rückmeldungen geben, welchen Stellenwert der Scanner für ihre Arbeit haben kann. Darauf aufbauend werden wir in unserer Digitalisierungsstrategie genau definieren, wo, wann und in welchem Maß wir diese Technologie im Claims-&-Expertise-Geschäft bei Dekra in Zukunft einsetzen werden", sagte Wim Ter Voert, Dekra Executive Vice President und Leiter der Service Division Claims & Expertise. (aw)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr