Samstag, 08.08.2020
07.07.2020
   
Sachsen-Anhalt und Thüringen
 

Bei der Gründung des Mitteldeutschen Kraftfahrzeuggewerbes: Uwe Crüger, Michael Koch, Präsident Thomas Peckruhn, Frank Schneider, Martin Förster, Vizepräsident Helmut Peter und Geschäftsführer Dietmar Hoffmann (v.l.)

Neue Verbandsallianz im Kfz-Gewerbe

Weichenstellung im deutschen Kfz-Gewerbe: Die Spitzenvertreter der Landesverbände Sachsen-Anhalt und Thüringen haben am Dienstag die Zusammenführung beider Organisationen beschlossen und das Mitteldeutsche Kraftfahrzeuggewerbe e.V. (MDK) gegründet. Der neue Verband werde sich den anstehenden gewaltigen Strukturveränderungen im Kfz-Handel und Service stellen, sagte der neu gewählte Präsident des MDK, Thomas Peckruhn, laut einer Mitteilung. "Die Zusammenführung ist die konsequente Folge aus der seit Jahren gelebten engen Kooperation beider Verbände, welche nun eine neue Stufe der gemeinsamen Interessenvertretung beschreitet."

Mit dem Zusammenschluss unter einem Dach entsteht laut Geschäftsführer Dietmar Hoffmann eine neue Organisation, die die Kompetenzen beider Verbände vereine. Man wolle die bestehenden Ressourcen nutzen, um den rund 2.000 Mitgliedsbetrieben einerseits zukunftsweisende Angebote zu bieten und andererseits der politischen Arbeit als Interessenvertreter der Autohäuser und Kfz-Werkstätten in beiden Bundesländern größeres Gewicht zu verleihen.

MDK-Präsident Peckruhn ist geschäftsführender Gesellschafter der Autohaus Liebe Gruppe aus Sangerhausen mit neun Standorten in Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Niedersachsen. Vizepräsident ist Helmut Peter aus Nordhausen. Der geschäftsführende Gesellschafter der Autohaus-Peter-Gruppe mit 24 Standorten war erst Ende Juni an die Spitze des Landesverbands Thüringen gewählt worden (wir berichteten). (se)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr