Dienstag, 01.12.2020
11.12.2015
   
Restwert-Entwicklung
Gebrauchtwagen
 

Die Steigerung bei den Gebrauchtwagenpreisen schwächt sich ab.

Wertzuwachs schwächt sich ab

Zum achten Mal in Folge sind die Restwerte für Gebrauchtwagen in Deutschland gestiegen und erreichen damit erneut einen Rekordwert. Das Wachstum lag laut aktuellen Angaben des Marktbeobachters Schwacke zwar lediglich bei 0,1 Prozent, mit durchschnittlich 54,8 Prozent Restwert für einen dreijährigen Gebrauchtwagen ist jedoch der höchste Wert seit zwei Jahren erreicht. Das stete, bereits zur Jahresmitte prognostizierte Wertewachstum setze sich also wie erwartet fort, so Schwacke.

Im Fokus stünden erneut Geländewagen und kleine Kompakt-SUV, die jeweils nahe an der 60-Prozent-Marke lägen. Leichte Zuwächse gibt es laut Angaben in der Kleinstwagenkategorie, während in weiteren Fahrzeugklassen ein strammerer Wertzuwachs zu verzeichnen ist: Klein- und Kompaktwagen, Oberklassefahrzeuge und die Vans verzeichnen jeweils 0,4 bis 0,5 Prozentpunkte Restwertsteigerung. "Damit nähern sich inzwischen selbst die Luxuslimousinen der magischen Marke von 50 Prozent Restwert nach drei Jahren", so die Experten.

Die Geländewagen, nach den Kompakt-SUV das Segment mit dem höchsten Werterhalt, sind als einzige im Zweijahresrückblick schwächer im Verlauf, während die Kleinstwagen mit einem Plus um fast acht Prozent binnen 24 Monaten die beste Wertentwicklung aufweisen. Generell liegen alle SUV- und Offroad-Klassen über dem Gesamtdurchschnitt. Speziell im Bezug auf betrieblich eingesetzte Fahrzeuge könne es sich daher wirtschaftlich lohnen, statt eines Oberklassefahrzeugs ein ähnlich qualifiziertes Luxus-SUV anzuschaffen, so Schwacke. (AH)

Weitere Details zum Download unter diesem Artikel!


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr