Samstag, 08.08.2020
17.06.2016
   
Personalie
Rainer de Biasi und Robert Köstler
 

Robert Köstler (r.) übernimmt zum 1. Juli die GTÜ-Führung von Rainer de Biasi.

GTÜ bekommt neuen Geschäftsführer

Wachwechsel bei der GTÜ: Der langjährige Geschäftsführer Rainer de Biasi zieht sich Ende 2016 in den altersbedingten Ruhestand zurück. Seinen Stuhl übernimmt Robert Köstler, der bereits zum 1. Juli neuer Chef des Prüfdienstes wird. In den restlichen Monaten des Jahres werde de Biasi seinem Nachfolger beratend zur Seite stehen, teilte die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung am Freitag mit.

De Biasi führte die freiberufliche Überwachungsorganisation mit Sitz in Stuttgart fast 14 lange lang. In dieser Zeit konnte das Unternehmen seinen Marktanteil auf über 15 Prozent ausbauen. Zu den Erfolgen de Biasis zählt unter anderem der Aufbau der Bereiche Technischer Dienst sowie der zugelassenen Überwachungsstelle der Anlagensicherheit.

Für die nächsten Jahre sieht sich die GTÜ im Spannungsfeld der Strukturveränderungen in der Automobilwirtschaft. Es werde erforderlich sein, Automobilherstellern und großen Automobilgruppen komplexe Dienstleistungen aus einer Hand anzubieten, sagte de Biasi. Mit dem Werkstatttest für Hersteller, mit einem eigenen Leasingprüfprogramm und mit dem Gutachten am Markt habe man bereits gute Voraussetzungen für die Zukunftsanforderungen geschaffen. Kerngeschäft bleibe aber die amtliche Fahrzeugüberwachung.

Die GTÜ wird von den drei Berufsverbänden AGS, BVS-KSV und BVSK getragen und zählt über 800 Partner und 2.100 Prüfingenieure. Der neue Chef Köstler gehört dem Prüfdienst seit über 20 Jahren an. Als Leiter des Geschäftsbereiches Politik und Vorschriftenentwicklung sowie aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit in der Technischen Leitung verfüge der 54-Jährige über einen reichen Erfahrungsschatz, hieß es. (se)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr