Mittwoch, 27.01.2021
26.11.2020
   
Online-Reputation

Starker Zuwachs bei "Die Autohauskenner"

Das Empfehlungsportal "Die Autohauskenner" verzeichnet im Corona-Jahr 2020 einen starken Zuwachs von Kunden-Bewertungen. Bislang seien mehr als 500.000 Bewertungen auf der branchenspezifischen Plattform hinzugekommen, teilte der Betreiber in Lippstadt mit. Das entspreche einer Steigerung von 50 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Die nunmehr rund 1,5 Millionen Kundenstimmen seien Ausdruck eines immer stärker boomenden Online-Reputationsmanagements, sagte Christian Heinemann, Geschäftsführender Gesellschafter bei "Die Autohauskenner". "Viele Kunden honorieren den besonderen Einsatz bei Verkauf und Werkstattleistungen in der Corona-Krise und geben entsprechende Bewertungen ab." Nie sei es wichtiger gewesen, als Autohaus etwas für die eigene Reputation im Netz zu tun.

"Die Autohauskenner" sammelt die Kundenstimmen zu mehr als 1.500 Partner-Händlern – auch aus externen Quellen. Die teilnehmenden Betriebe erhalten eine individualisierte Übersicht in Sachen Online-Reputation, die sich über das "Autohauskenner"-Siegel sichtbar machen lässt. Dieses können die Händler auch bei ihren Fahrzeuginseraten und auf Börsen mit ausspielen. Dazu unterhält das Portal bereits erfolgreiche Kooperationen wie Dotzilla, SEG, my-motion oder Pixelconcept. Mit dem sogenannten "Marktschnitt“, der das eigene Gesamturteil gegenüber dem Markt vergleichbar macht, gibt es inzwischen einen weiteren Informationsbaustein. (rp)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr