Samstag, 08.08.2020
18.02.2014
   
Neues GW-Portal
 

Motory möchte Kfz-Betrieben den Aufbau von Kundenbeziehungen erleichtern.

Motory spiegelt Gebrauchtwagen-Leben wider

Motory, eine Mischung aus sozialem Netzwerk und Verkaufshilfe für Gebrauchtwagen, hat am Freitag seinen Händlerbereich freigeschaltet. Ziel des Hamburger Startups ist eine höhere Transparenz der Fahrzeughistorie von Gebrauchtwagen. Dies soll durch ein digitales Serviceheft erreicht werden, das durch den jeweiligen Fahrzeuginhaber gepflegt wird.

Händler könnten den neu eingerichteten Bereich zum Aufbau von Kundenbeziehungen zu Motory-Mitgliedern nutzen, erklärte Unternehmenssprecher Jens Schüren vergangene Woche bei einem Redaktionsbesuch. Denn pflege ein Kunde das Fahrzeugprofil gewissenhaft, sei man immer über Laufleistung und evtl. Probleme des Fahrzeugs informiert und könne spezielle Angebote machen, z.B. eine Inspektion bei Erreichen einer gewissen Kilometergrenze.

Voraussetzung ist natürlich, dass sowohl der Betrieb als auch der Kunde über ein Profil auf Motory verfügen und auch miteinander "befreundet" sind, ähnlich wie bei Facebook. Dass noch keine großen Massen auf Motory unterwegs sind, bestreitet Schüren dabei nicht. Man hoffe, bei der Zahl der registrierten Nutzer bald im fünfstelligen Bereich zu sein, erklärte er. "Statt der quantitativen Reichweite setzen wir auf eine qualitative Reichweite: Mit jedem an einen Käufer übergebenen Autoprofil baut ein Händler eine langfristige Kundenbindung auf und gewinnt indirekt sogar Neukunden. Somit hilft ein Autohaus- und Autoprofil bereits von Anfang an."

Das Anlegen und Betreiben eines Händlerprofils ist kostenlos und soll es nach Angaben der Seitenbetreiber auch für die nächsten Jahre bleiben. Premium-Pakete für Handel und Werkstatt sollen aber später zur Monetarisierung beitragen. Unternehmern empfiehlt Schüren, sich nicht nur mit einem Betriebsprofil zu registrieren, sondern auch durch Anmeldung des Privatwagens die Funktionen des normalen Nutzerbereichs zu erkunden. (ng)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr