Mittwoch, 05.08.2020
07.07.2020
   
Mobile.de
 

Die Durchschnittspreise von Minis und Kleinwagen haben sich bei Mobile.de im Juni im Vergleich zum Vorjahresmonat kaum bis gar nicht verändert.

GW-Preise bei Kleinwagen stabilisieren sich

Die Durchschnittspreise von Minis (0,0 Prozent) und Kleinwagen (minus 0,1 Prozent) haben sich im Juni im Vergleich zum Vorjahresmonat kaum bis gar nicht verändert. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung von Mobile.de, die auf 796.534 von insgesamt mehr als 1,6 Millionen Inseraten der GW-Plattform beruht. Damit sind die Preise der beiden kleinsten Fahrzeugklassen überdurchschnittlich stabil. Insgesamt ist der Durchschnittspreis über alle Fahrzeugklassen hinweg im Vergleich zum Vorjahresmonat leicht um 1,7 Prozent gesunken und liegt nun bei 23.651 Euro.

Das Angebot für große und PS-starke Fahrzeuge steigt: Der Markt für SUVs (plus 27,7 Prozent) und Geländewagen (plus 25,2 Prozent) ist im Vergleich zum Vorjahr gewachsen. Waren es im Juni 2019 noch knapp 146.615 angebotene SUVs und Geländewagen, sind es in diesem Monat inzwischen 185.556. Bei den Sportwagen hingegen geht das Angebot zurück. Die Anzahl der Listings ist im Vergleich zum Vorjahr um 15,2 Prozent von 14.518 auf 12.308 gesunken.

Ein Blick auf den Monatsvergleich verrät: Im Vergleich zu Mai 2020 ist der durchschnittliche Preis um nur 0,8 Prozent gesunken und die Standtage leicht um 4,2 Prozent gestiegen. Damit sind die Veränderungen deutlich geringer als noch im April 2020. "Das stimmt uns positiv, dass sich der Gebrauchtwagenmarkt auf einem guten Weg befindet", erklärt Martin Fräder, Head of Sales bei Mobile.de. "Natürlich sind die Folgen der Corona-Pandemie noch deutlich spürbar – im Monatsvergleich erkennen wir aber, dass die Ausschläge nicht mehr so hoch sind, wie noch zu Beginn der Krise." (AH)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr