Montag, 15.07.2019
12.03.2019
   
Marktentwicklung
 

Der Gebrauchtwagenmarkt ist im Umbruch.

GW-Profis auf dem Vormarsch

Der deutsche Gerbauchtwagenmarkt wird immer stärker von professionellen Anbietern geprägt. Der Anteil der gewerblichen Verkäufe ist von 1980 bis 2018 von 48 Prozent auf 67 Prozent gestiegen, wie der Auktionsspezialist BCA unter Verweis auf Statistiken des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK) mitteilte. Parallel dazu sei der Anteil der Privatverkäufe im gleichen Zeitraum von 52 Prozent auf 33 Prozent gefallen.

Knapp fünf Millionen Gebrauchtwagen wurden 2018 aus gewerblicher Hand verkauft, nur noch weniger als die Hälfte dagegen von Privatpersonen. Insgesamt hatte es im vergangenen Jahr fast 7,2 Millionen Pkw-Halterwechsel gegeben (wir berichteten). 38 Jahre zuvor sah dies noch anders aus: Das Gesamtvolumen des GW-Marktes lag 1980 bei rund fünf Millionen Fahrzeugen. Davon wurden etwas mehr als die Hälfte von privat und weniger als die Hälfte von Profis verkauft.

Gerade in den vergangenen Jahren habe sich der Markt rasant verändert, erklärte Maximilian Ebert, Head of Marketing bei BCA Deutschland. "Einfluss darauf haben Zukunftstrends wie die Entwicklung der Elektromobilität. Aber auch die öffentlichen Diskussionen um den Diesel mit seinen diversen Euro-Normen verlangen verstärkt nach gut informierten, professionellen Vermarktern von Gebrauchtwagen." Weitere Treiber seien flexible Finanzierungsformen, alternative Leasingmodelle und auch der boomende Export.

Diese Entwicklung biete den Händlern eine große Chance, so Ebert weiter. Aufgrund der rückläufigen Privatverkäufe und des wachsenden Marktvolumens würden die gewerblichen Anbieter von einer steigenden Nachfrage profitieren. Über BCA könnten die Betriebe dank eines umfangreichen Fahrzeugangebots passende Gebrauchtwagen zukaufen und Kundenwünsche individuell bedienen. (AH)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr