Montag, 10.08.2020
07.04.2020
   
Kaufanfragen und Online-Besichtigungen
 

Autoscout24 verstärkt jetzt die Unterstützung für Händler auf der Produktseite.

Autoscout24 erweitert Corona-Hilfspaket

Wie Mitbewerber Mobile.de verstärkt auch Autoscout24 in der Corona-Krise seine Unterstützung für den Fahrzeughandel. Ab sofort hätten alle deutschen Händlerpartner dauerhaft kostenlosen Zugriff auf den neuen Service "AutoScout24 OneClick Light", wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. In Kürze wolle man zudem die 360-Grad-Fahrzeugbesichtigung gebührenfrei anbieten und das Bildvolumen von Inseraten deutlich aufstocken, hieß es.

"Wir möchten den Händlern in dieser Ausnahmesituation den Fahrzeugverkauf weiterhin ermöglichen und haben deswegen alle Hebel in Bewegung gesetzt, um ihnen aktuell jene Produkte kostenfrei zur Verfügung stellen zu können, auf die es jetzt besonders stark ankommt: Online-Besichtigungen und qualifizierte Kaufanfragen von Interessenten bis hin zum Online-Kauf des Fahrzeugs von zuhause aus", erklärte Chief Sales Officer Stefan Schneck in München.

Einstieg in den Online-Handel

Mit "AutoScout24 OneClick Light" verspricht der Anbieter dem Handel den ersten Schritt in Richtung E-Commerce. Bei dem Produkt klicken Interessenten auf den Button "Zur Kaufanfrage" und füllen anschließend alle für den Kauf relevanten Informationen aus. Diese werden von der Online-Börse einzeln überprüft, sodass der Händler ausschließlich qualifizierte Leads erhält. Danach kann er den Interessenten kontaktieren – Bezahlung, Lieferung und Zusatzleistungen gestalten sich individuell. In der Vollversion können Händler ihre Fahrzeuge direkt online verkaufen.

Über die "AutoScout360"-Funktion sind kontaktlose Besichtigungen des Fahrzeugs möglich. Potenzielle Käufer können damit rundherum auf Entdeckungstour gehen, im Auto Platz nehmen und auf Details zoomen. Ein umfassenderes Bild vom Fahrzeug können Händler den Usern künftig aber nicht nur per Bewegtbild im Inserat vermitteln: Das Bildvolumen will Autoscout24 demnächst auf 50 Fotos pro Listing erhöhen. Bislang ist es auf maximal 30 Bilder begrenzt. (AH)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr