Dienstag, 11.12.2018
23.11.2018
   
Jubiläum
 

Porsche Financial Services hat seinen Hauptsitz in Bietigheim-Bissingen.

Porsche Financial Services wird 30

Das Unternehmen Porsche Financial Services wird in diesem Jahr 30 Jahre alt. Es ist heute in 17 Märkten weltweit aktiv und beschäftigt 270 Mitarbeiter. Mehr als 200.000 Kunden auf der ganzen Welt nutzen die Leasing- und Finanzierungsangebote der Porsche-Tochter. Damit verwaltet und refinanziert das Unternehmen ein Volumen von mehr als 6,5 Milliarden Euro.

"Innerhalb der vergangenen fünf Jahre haben sich die Vertragsbestände und das Portfolio fast verdoppelt", sagt Holger Peters, Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Financial Services. "Die Digitalisierung und die Transformation der Automobilbranche fordern uns jetzt, neu zu denken und noch stärker auf individuelle und digitale Angebote zu setzen."

Zu Beginn der Firmengeschichte haben klassische Finanzdienstleistungsprodukte wie Leasing und Finanzierung das Portfolio der Porsche Financial Services ausgemacht. Heute unterstützt das Unternehmen nicht nur das Neu- und Gebrauchtwagengeschäft von Porsche, sondern richtet sich mit zusätzlichen Produkten wie digitalen Versicherungsdienstleistungen auf die Mobilität der Zukunft aus. Zudem ist die Porsche-Tochter Finanzdienstleister für die weiteren Sport- und Luxus-Marken des Volkswagen-Konzerns Bentley, Bugatti und Lamborghini.

Versicherungsangebot erweitert – klassisch und digital

Seit rund einem Jahr bietet die Porsche Financial Services in Deutschland mit dem Angebot "Porsche Shield" auf Abruf buchbare und sofort verfügbare Versicherungspakete an. Dabei stehen vor allem Leistungen im Vordergrund, die in der Regel nicht durch herkömmliche Versicherungen abgedeckt werden, wie beispielsweise ein zusätzlicher Kasko-Schutz für die Rennstrecke.

Neu im Portfolio der Porsche Financial Services sind seit Anfang November Versicherungen für Autoinhalte – wie beispielsweise Sportgeräte, Laptops und Golfbags.

Mit dem Angebot "Porsche Leasing S" begegnet das Unternehmen außerdem dem Wunsch der Kunden, die Rückgabe eines Leasingfahrzeugs komfortabel zu gestalten. Eventuelle Schäden aus typischen Alltagssituationen wie Beschädigungen der Karosserie und der Felgen sowie Abschürfungen im Innenraum sind bis maximal 5.000 Euro abgedeckt. (red)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr