Freitag, 20.09.2019
11.09.2019
   
Gebrauchtwagenmarkt im Internet
 

Im August legte der durchschnittliche GW-Preis bei Mobile.de um drei Prozent im Vergleich zum Vormonat zu.

Durchschnittspreise ziehen an

Auf dem großen Online-Fahrzeugmarkt Mobile.de sind im August höhere Preise aufgerufen worden. Durchschnittlich verteuerten sich die angebotenen Automodelle um drei Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. 24.205 Euro bedeuteten einen neuen Höchstwert, wie das Unternehmen mitteilte. Insbesondere Kleinwagen (12.520 Euro / plus 5,1 Prozent) und Vans (21.300 Euro / plus 5,2 Prozent) gingen zu höheren Preisen an ihre neuen Besitzer.

Die obere Mittelklasse war in dem Sommermonat besonders gefragt: Mit durchschnittlich 87 Standtagen schlug das KBA-Segment erstmals die Kleinwagen, die im August im Schnitt 88 Tage beim Autohändler standen. "In den letzten fünf Monaten wiesen Kleinwagen konstant die niedrigsten Standtage auf", erklärte Daniel Breves, Commercial Director bei Mobile.de. "Allerdings sind seit Jahresbeginn die Werte der oberen Mittelklasse konstant von durchschnittlich 99,5 Standtagen um insgesamt 12,2 Prozent gesunken."

Auch Vans rollten mit durchschnittlich 96 Standtagen um rund sieben Prozent schneller vom Hof als noch im Vorjahresmonat. Die Oberklasse (115 Standtage) hingegen hatte die längste Verweildauer, gefolgt von Sportwagen (104 Standtage) und SUV (103 Standtage).

Oberklasse knackt GW-Preismarke

Trotz vieler Standtage knackte die Oberklasse im August laut Breves erstmals die Höchstpreismarke von 63.000 Euro. Im Schnitt 63.065 Euro entsprachen einem Anstieg von zwei Prozent im Vergleich zum August 2018. In Hinblick auf das Angebot gab es bei den Listings der angebotenen SUV-Modelle auch im vergangenen eine signifikante Zunahme (plus 17,8 Prozent) ab. Der allgemeine Jahrestrend im diesem Boom-Segment bestätigte sich somit weiterhin.

Die Auswertung basiert auf 746.694 von insgesamt mehr als 1,5 Millionen Inseraten auf Mobile.de. (AH)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr