Samstag, 08.08.2020
13.01.2014
   
Gebrauchtwagen-Börse "Autobax"
 

Auf der neuen schweizerischen Gebrauchtwgen-Börse Autobax sind über 600.000 Fahrzeuge inseriert.

Deutsche Händler können erstmals in Schweizer Börse inserieren

Die Schweiz ist um eine Gebrauchtwagen-Börse reicher. Autobax heißt die neue Plattform, die Gebrauchtwagen-Händlern einen weiteren Absatzkanal eröffnet. Das Besondere daran: Erstmals können Händler aus dem Ausland auf einer schweizerischen GW-Börse inserieren. Also auch deutsche Händler können ihre Fahrzeuge jetzt in der Schweiz anbieten. Autobax gehört zum Unternehmen Nettocars.ch, das in der Branche unter anderem für seinen Import- und Exportrechner "Importrechner.ch" bekannt ist.

"Das Highlight von Autobax ist, dass die Fahrzeugangebote direkt in Schweizer Franken inklusive den Importkosten angezeigt werden", hieß es in einer Unternehmensmitteilung. Autobax übernehme auf Kundenwunsch sogar die komplette Importabwicklung. Gleichzeitig könne der Schweizer Kunde über die Börse eine Gebrauchtwagen-Versicherung und ein Leasing abschließen. Dies war laut Autobax für Importfahrzeuge bisher nicht möglich. (jko)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr