Montag, 18.11.2019
08.10.2019
   
Finanzdienstleistungen
 

Maik Kynast: "Wir unterstützen aktiv das überregionale Geschäft des Handels."

Santander startet digitalen Vertragsabschluss

Santander bringt den digitalen Vertragsabschluss an den Start. Ab sofort stehe in der Management-Software "Kosyfa" die qualifizierte elektronische Signatur (QES) für erste Händlerpartner zur Verfügung, teilte der Finanzdienstleister am Dienstag in Mönchengladbach mit. Der Service werde bis Jahresende sukzessive ausgerollt.

"Im Rahmen unserer Digitalisierungsoffensive unterstützen wir mit dem digitalen Vertragsabschluss nun auch aktiv das überregionale Geschäft des Handels", erklärte Maik Kynast, Bereichsleiter Vertrieb Mobilität und Waren. Der Kunde könne den Autokauf komplett auf dem heimischen Sofa durchführen. Up- und Download sowie Speicherung bzw. Archivierung erledige er bequem auf seinem gewohnten Endgerät. Durch die erhebliche Papiereinsparung stärke Santander gleichzeitig auch die Nachhaltigkeit.

Als großen Pluspunkt des neuen Santander-Prozesses wertet Kynast, dass die Kundenlegitimation wie gewohnt durch den Händler vor Ort erfolgen könne. Eine separate Videolegitimation entfalle somit für die Kunden.

Erstmals getestet hatte Santander den digitalen Vertragsabschluss auf dem Caravan Salon in Düsseldorf. Kynast: "Der Testlauf (…) war einfach großartig." An den zehn Messetagen habe fast die Hälfte der Kunden die Möglichkeit des digitalen Vertragsabschlusses genutzt. (rp)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr