Mittwoch, 16.01.2019
29.11.2018
   
Fahrzeugvermarktung
 

Deutschland-Standort von Carsontheweb

US-Amerikaner kaufen Carsontheweb

Carsontheweb (COTW) bekommt einen neuen Besitzer. KAR Auction Services will die belgische Online-Gebrauchtwagenplattform übernehmen. Eine entsprechende Vereinbarung hätten die Unternehmen getroffen, hieß es in einer am Mittwoch veröffentlichten Mitteilung. Die Transaktion wird mit einem Kaufpreis von rund 91 Millionen Euro bewertet und dazu bis zu 65 Millionen Euro über einen bestimmten Zeitraum – unter anderem abhängig von der Entwicklung von COTW. Eine Genehmigung der zuständigen Behörden steht noch aus, den Abschluss des Deals erwarten die Unternehmen für das erste Quartal 2019.

KAR ist ein weltweit tätiger Technologiedienstleister für Fahrzeug-Remarketing mit rund 5,5 Millionen Transaktionen pro Jahr. Ihren Sitz hat die börsennotierte Firma in Carmel im US-Bundesstaat Indiana. Mit der COTW-Übernahme könne man schnell auf dem europäischen Markt Fuß fassen, erklärte KAR-Chef Jim Hallett. "Das bewährte und profitable Betriebsmodell von Carsontheweb wird innovative Technologien, erfahrene Führungsexpertise und einen aktiven europäischen Kundenstamm in unser Unternehmen tragen."

Nach eigenen Angaben will KAR die derzeitigen COTW-Niederlassungen in Belgien, Frankreich, Italien, Spanien, den Niederlanden und in Deutschland sowie deren Mitarbeiter behalten. Auch die wichtigsten Mitglieder des Führungs- und Managementteams sollen an Bord bleiben. COTW-Geschäftsführer Johan Meyssen werde künftig direkt an Benjamin Skuy, den stellvertretenden Vorsitzender International Markets and Strategic Initiatives bei KAR, berichten, hieß es weiter.

COTW wurde 2004 gegründet. Mit sieben Standorten zählt man zu Europas großen Anbietern von Online-Auktionen für den Autohandel. Jährlich werden mehr als 50.000 Gebrauchtwagen vermarktet. Einlieferer sind Mietwagenfirmen, Fuhrparkbetreiber, Markenhändler und Leasinggesellschaften. Hinzu kommen Transport-Dienstleistungen, mehrsprachige Online-Tools sowie Unterstützung bei Prozessen rund um Zahlung, Dokumentenübertragung und Aftersales. Erst im Februar dieses Jahres hatte das Unternehmen das deutsche Kfz-Händlernetzwerk GW-Liste.de gekauft (wir berichteten). (rp)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr