Sonntag, 25.10.2020
08.09.2011
5  
Neue Zukaufsquelle
www.easyautosale.com
 

Auf Easyautosale.com finden Händler Privatfahrzeuge, Firmenwagen und Händlerangebote.

Easyautosale.com gestartet

Ab sofort steht Gebrauchtwagenhändlern eine neue Zukaufsquelle zur Verfügung. Auf Easyautosale.com finden professionelle Händler Fahrzeuge von Privatpersonen, Inzahlungnahmen von Vertragshändlern und Firmenwagen von Unternehmen. Nach einer fünftägigen Angebotslaufzeit, in der Händler unverbindliche und verdeckte Kaufangebote abgeben können, wird dem Verkäufer der erzielte Höchstpreis mitgeteilt. Der Einlieferer entscheidet daraufhin, ob er das Fahrzeug zu diesem Preis verkauft. Wählt er sich den Verkauf, fällt für den Händler eine Gebühr von 250 Euro netto an für die Übermittlung der Kontaktdaten. Für den Verkäufer ist die Transaktion kostenlos. Eine hohe Datenqualität gewährleistet die Eingabe der Fahrzeugdaten durch eine VIN-Abfrage.

„Easyautosale.com ist der erste Preisvergleich beim Autoverkauf“, erklärt Nico Polleti, Geschäftsführer Easyautosale.com. „Ein Verkäufer erhält innerhalb von fünf Werktagen echte Kaufangebote von geprüften und bewerteten Autohändlern aus ganz Deutschland.“

Händler können sich hier kostenlos registrieren.

Ausführliche Informationen zu Easyautosale.com gibt es im Titelthema „GW-Zukauf“ in der kommenden Ausgabe von GW-trends, die am 19. Oktober erscheint. Eine Bestellmöglichkeit finden Sie hier.  (sen)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr