Donnerstag, 25.04.2019
13.02.2019
   
Auto1
 

Die Plattform Wirkaufendeinauto.de listet jetzt auch Gebrauchtwagen von Autohändlern.

Wirkaufendeinauto.de öffnet sich für Händler

Wirkaufendeinauto.de öffnet sich für den deutschen Autohandel, der die starke Reichweite der Online-Ankaufsplattform künftig für sich nutzen soll. Als digitaler Experte für den Automobilhandel bringe man "Angebot und Nachfrage kundenfreundlich, transparent und innovativ auf einer einzigen Plattform zusammen", teilte die Auto1 Group am Mittwoch mit.

Interessierte Händler können sich ab sofort auf Auto1.com für die Testphase registrieren (E-Mail: service-fahrzeugmarkt@auto1.com). Die Anmeldung ist kostenlos, und es entstehen keine monatlichen Fixkosten oder Listinggebühren für den "wkda Fahrzeugmarkt". Im Anschluss an die Testphase ist nach Firmenangaben eine "geringe performance-basierte Pauschale" pro Kundenanfrage geplant.

Robert Lasek, Vice President Auto1 Group und Managing Director von Auto1.com Deutschland, sagte: "Auf dem neuen Fahrzeugmarkt kooperiert Auto1.com erstmals mit unserer Konsumentenmarke wirkaufendeinauto.de. Händler aus Deutschland bekommen Zugang zu Kunden, die am Kauf eines Fahrzeugs interessiert sind und generieren dadurch mehr Reichweite für ihr eigenes Gebrauchtwagengeschäft." Mit dem "wkda Fahrzeugmarkt" biete man ein transparentes und nutzerfreundliches Produkt inklusive umfangreicher Kostenkontrolle für den Handel an. Das sei ein klarer Vorteil gegenüber einschlägigen Autobörsen.

"Händler profitieren von der Markenbekanntheit"

Hamza Saber, Vice President und Leiter des Privatkundengeschäfts in Deutschland bei Auto1, ergänzte: "Händler profitieren von der Markenbekanntheit und Marketing-Expertise des führenden Servicepartners rund um den Gebrauchtwagenwechsel in Deutschland. Wirkaufendeinauto.de steht mit Millionen von Autobesitzern pro Monat in Kontakt. Durch die Nähe zum Kunden unterstützen wir den Handel zukünftig neben dem Fahrzeugankauf auch bei der Direktvermarktung ihres Bestandes."

Auto1 gilt als größter Gebrauchtwagenhändler Europas. Das Partnernetzwerk der Berliner umfasst derzeit mehr als 55.000 Händler, die den Online-B2B-Marktplatz als Zukaufsquelle nutzen. Wirkaufendeinauto.de ist vor allem aus der TV-Werbung bekannt, die Plattform hat nach eigenen Angaben bereits über eine Million Gebrauchtwagen aus Privatbesitz angekauft. Bundesweit betreibt das Unternehmen mehr als 120 Filialen.

2018 hatte der Einstieg des Tech-Konzerns SoftBank bei Auto1 für großes Aufsehen gesorgt (wir berichteten). Die Japaner investierten 460 Millionen Euro in das 2012 gegründete Start-up, das aktuell mit 2,9 Milliarden Euro bewertet wird. Zu Jahresbeginn gab es Spekulationen über ein angebliches Interesse von Auto1 an der Fahrzeug-Sparte der Scout24-Gruppe (Autoscout24). (AH)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr