Freitag, 30.11.2018
10.01.2018
   
26. AUTOHAUS Perspektiven
 

Wie auch immer es kommen wird – das Jahr 2018 wird für die Autobranche farbig werden.

Machen!

Wie auch immer es kommen wird – das Jahr 2018 wird für die Autobranche farbig werden. Die glänzende Stimmung der Wirtschaft soll sich in diesem Jahr fortsetzen. So lässt es sich von den konjunkturellen Rahmendaten ablesen.

Der Automobilhandel in Deutschland wird 2018 die Grenze von einer Milliarde Euro an Investitionsvolumen in Neu-, Um- und Anbauten investieren. Wenn das kein Zeichen der Zuversicht ist. Ruft aber nicht die virtuelle Showroom-Gestaltung nach Reduktion der Verkaufsfläche in den Verkaufsräumen? Die Hersteller wie Importeure drücken immer noch auf überzogene Standards und huldigen dem "Fliesenwahnsinn".

Derweil wäre digitale Prozessoptimierung viel dringlicher. 30 persönliche Unterschriften des Kunden bei einem normalen Neuwagengeschäft mit Gebrauchtwagenhereinnahme zeigen die Notwendigkeit dafür. Die gesamte Verkaufsabwicklung muss vereinfacht werden!

Immer schneller, immer komplexer

Es sind die großen Veränderungen, die die Zukunft bestimmen. Nichts mit "Eile mit Weile". 1, 2, 4, 8, 16 ... – so lautet die Formel. Das heißt Speed! Und nochmals Speed! Sind wir Menschen für dieses Tempo geschaffen? Jeder Leistungsbereich im Autohaus legt Jahr für Jahr an Komplexität zu. Wenn die Komplexität zunimmt, sollten auf der anderen Seite die Fähigkeiten und die Informationsebene mitwachsen.

Dahinter stehen zentrale Herausforderungen wie der Kundendialog auf allen Kanälen, die Hersteller-Händler-Beziehung, die wachsenden Internetportale oder der digitale Service. Im Rahmen der diesjährigen "Perspektiven"-Reihe gibt Prof. Hannes Brachat zusammen mit den Referenten Frank Motejat (Autocenter Mothor), Walter Missing (Missing Management), Jörg von Steinaecker (Steinaecker Consulting) und Arne Büchner (arne büchner die Trainingsmanufaktur für Autohaus & Werkstatt) die Richtung für die Kfz-Branche vor.

Weitere Veranstaltungsdetails finden Sie unter www.autohaus.de/akademie

Die "AUTOHAUS Perspektiven"-Termine 2018:

25. Januar 2018 – München
1. Februar 2018 – Mainz
2. Februar 2018 – Düsseldorf
6. Februar 2018 – Hamburg
7. Februar 2018 – Hannover
15. Februar 2018 – Potsdam
21. Februar 2018 – Zürich
22. Februar 2018 – Reutlingen
28. Februar 2018 – Wien


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr