Samstag, 21.09.2019
04.11.2015
   
14. AUTOHAUS/DEKRA GW-Kongress
Sven Herpolsheimer
 

Beim 14. AUTOHAUS/DEKRA GW-Kongress nimmt Sven Herpolsheimer die Chancen und Risiken beim Import und Export innerhalb der EU unter die Lupe.

Chancen und Risiken beim EU-Geschäft

Gebrauchtwagenhändler tun gut daran, das enorme Potenzial Europas bestmöglich auszuschöpfen. Doch neben Chancen lauern auch Risiken. "Bei steuerfreien EU-Exporten darf man eines nicht vergessen: Keine Marge ist so hoch wie das umsatzsteuerliche Risiko", warnt Berater Sven Herpolsheimer. Vermeintlich vollzählige Firmenpapiere und eine gültige Umsatzsteueridentifikationsnummer genügten keinesfalls, um sich in Sicherheit wiegen zu können.

"Die Zielsetzung zur maximalen Absicherung erzielter Umsätze und Erträge bei innergemeinschaftlichen Lieferungen sollte klar sein", so der Experte: EU-Exporte ausschließlich mit tatsächlich seriösen Geschäftspartnern inklusive vollständigen und wahrheitsgemäßen Buch-und Belegnachweisen!

Beim 14. AUTOHAUS/DEKRA GW-Kongress am 23. und 24. November 2015 im Marriott Hotel München nimmt Herpolsheimer die Chancen und Risiken beim Import und Export innerhalb der EU unter die Lupe. Zudem zeigen viele weitere namhafte Branchenexperten aus Handel und Industrie unter der Moderation von AUTOHAUS-Herausgeber Prof. Hannes Brachat, wie das Geschäft mit den Gebrauchten auch in Zukunft die Königsdisziplin bleibt. Vor Ort sind Bernhard Achter (Bernhard Achter Autohaus Beratung), Karl Heinz Auer (Auer Gruppe), Michael Drumm (Management Development), Martin Endlein (DAT), Rainer Fischer (Hofmann & Wittmann), Sven Herpolsheimer (Herpolsheimer Fachberatung im Automobilhandel), Martin Wallenborn (Audi), Konrad Weßner (Puls Marktforschung) sowie Christian Roden (ehemaliger Oberstleutnant und Kampfpilot der Luftwaffe). (AH)

Weitere Infos gibt es unter http://www.autohaus.de/akademie/14-autohaus-dekra-gw-kongress-1632948.html

 


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr