Donnerstag, 26.04.2018
28.06.2017
   
Wertentwicklung bei Auto-Klassikern
Saab 900
 

Der Saab 900 legt beim Wert zu.

Saab auf der Watchlist

Beim luftgekühlten Porsche 911 explodieren die Preise nicht mehr, beim Saab 900 ziehen sie langsam an. Wer einen Youngtimer nicht nur aus Liebhaberei kauft, sollte die Wertentwicklung im Auge behalten. "Focus Online" und "Mobile.de" haben nun die Preisentwicklung gängiger Old- und Youngtimer unter die Lupe genommen.

Wer einen Porsche 911 als Spekulationsobjekt sieht, sollte von luftgekühlten Modellen Abstand nehmen. Nachdem die Preise in den letzten Jahren explodiert sind und etwa beim Typ 993 rund 113.000 Euro erreichten, dreht sich die Spirale nun auch beim nur noch langsam. Eine deutliche Tendenz nach oben zeigt hingegen das lange Zeit ungeliebte Spiegelei-Modell der 996-Baureihe, das mit einem Durchschnittspreis von 54.125 Euro mittlerweile den 997 (53.288 Euro) überholt hat.

Im Trend liegt auch der Alfa Romeo Spider. Vor allem Generatio drei mit der "Gummilippe" wächst im Wert. 14.201 Euro werden aktuell im Schnitt aufgerufen, 84 Prozent mehr als noch 2011. Populär ist auch das BMW 3er Cabrio der Generation E30, das stark im Wert steigt (aktuell: 12.162 Euro). In anderen Generationen des offenen Mittelklässlers sinkt hingegen der Preis. Auch beim Mercedes SL gibt es beliebte und sehr beliebte Modelle. Die stärksten Wertsteigerungen sind der Studie zufolge für den W113 zu erwarten (aktuell: 112.216 Euro).

Für Liebhaber mit kleinerem Budget empfiehlt sich der Untersuchung zufolge der Saab 900 der ersten Generation. In allen Varianten rechnen die Experten mit weiterem Wertzuwachs, aktuell liegt der Schwede im Schnitt bei 11.022 Euro, Teuerstes Modell ist der Turbo mit 15.276 Euro. (Holger Holzer/SP-X)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr