Mittwoch, 23.05.2018
15.05.2018
   
Remarketing von Flotten-SUV
VW Tiguan
 

Der VW Tiguan ist das am häufigsten aus Flotte umgeschriebene SUV. Er verlässt im Schnitt nach rund dreieinhalb Jahren wieder den Fuhrpark.

Begehrte Benziner

Fuhrparkbetreiber, die im ersten Quartal 2018 einen SUV mit Benzinmotor oder alternativem Antrieb verkauften, durften sich freuen: Ihnen wurde das Modell geradezu aus der Hand gerissen. Das zeigt eine Dataforce-Untersuchung von gebrauchten SUV aus dem Relevanten Flottenmarkt. Demnach gab es in dem Segment bei Geländelimousinen mit Ottomotor 11,2 Prozent mehr Umschreibungen als im Vorjahresquartal. Dagegen entsprach das Minus bei Diesel-SUV nahezu dem aller Dieselfahrzeuge aus Flotten.

Laut Dataforce betraf der Diesel-Rückgang aber nicht alle Modelle. Unter anderen erfreuten sich gebrauchte Audi Q5, Ford Kuga, BMW X5 und Mercedes GLC bzw. GLK auch als Selbstzünder eines steigenden Kaufinteresses.

Vor dem Hintergrund drohender Fahrverbote und Herstellerprämien für Neuwagen stand der Gebrauchtwagenmarkt zu Jahresbeginn unter großem Druck. Trotz des weiter gestiegenen Fahrzeugbestands schrumpfte er von Januar bis Ende März um 3,8 Prozent. Von der Abwärtsentwicklung weitgehend ausgenommen waren SUV, die weiterhin Marktanteile gewannen.

Den Branchenbeobachtern zufolge wechselten über alle Teilmärkte hinweg 6,6 Prozent mehr Geländelimousinen den Besitzer als im Jahr davor. In Bezug auf Flottenfahrzeuge gab es zwar ein leichtes Minus von 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal – die SUV lagen damit aber immer noch spürbar über dem Ergebnis des gesamten Marktsegments (minus 4,1 Prozent).

Große Unterschiede bei der Nutzungsdauer

Wie aus der Analyse weiter hervorgeht, schwankt das durchschnittliche Alter der angebotenen Fahrzeuge je nach Hersteller und Baureihe stark. Allein unter den gebrauchten Top-Ten-SUV liegt die Spanne zwischen 1,5 und über sechs Jahren. Als Durchschnittswert wurden für das erste Quartal 3,6 Jahre errechnet.

Laut Dataforce verlässt der Ford Kuga die Fuhrparks durchschnittlich schon 2,5 Jahre nach seiner Erstzulassung. Dagegen verrichten die Mercedes GLE bzw. deren Vorgänger, die M-Klasse, im Mittel sechs Jahre ihren Dienst im Fuhrpark. Das zurzeit am häufigsten aus Flotte umgeschriebene SUV, der VW Tiguan, liegt mit einem Durchschnittsalter von 3,6 Jahren bei Besitzerwechsel voll im Segment-Trend. Etwas älter sind der Audi Q5 (3,7 Jahre) und der BMW X3 (4,3 Jahre). (rp)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr