Montag, 21.05.2018
22.08.2017
   
Niedersachsen
Karl-Heinz Bley
 

Karl-Heinz Bley

Gebührenfreiheit für die Master und Meister

Der niedersächsische Landtage hat entschieden, dass Meister, Techniker, Fachwirte und Berufspädagogen keine Lehrgangs- und Prüfungsgebühren mehr bezahlen müssen. Der Präsident des Kraftfahrzeuggewerbes Niedersachsen-Bremen, Karl-Heinz Bley, begrüßt diesen Schritt und sprach von einem wichtigen Signal für die handwerkliche Aus-und Weiterbildung. "Wir erhöhen damit nicht nur die Attraktivität der Meisterausbildung, sondern auch die Attraktivität der dualen Ausbildung", sagte Bley.

Bley, der auch Mitglied des Landtages ist, sagte, Niedersachsen sollte schon vor einer bundeseinheitlichen Lösung eine Vorreiterrolle einnehmen. Man könne bei einer derartigen Entscheidung nicht auf den Letzten warten. Es sei ein "Gebot der Stunde" die Meisterausbildung wieder zu stärken und die Meistervorbereitung dem Studium finanziell gleichzustellen. Dabei gehe es bekanntlich um Kosten, die im Höchstfall bis zu 10.000 Euro liegen können. 

Die duale Ausbildung sollte mehr unterstützt werden, forderte Karl-Heinz Bley nach dem zukunftweisenden Beschluss des Landtages in Hannover. Zum ersten Mal hätten im vergangenen Jahr mehr Schulabgänger ein Studium begonnen als eine Ausbildung. "Ob das für die Zukunft die richtige Entwicklung ist, bleibt fraglich", mahnte Bley. Denn technische und kaufmännische Berufe im Kfz-Gewerbe seien "Berufe mit Zukunft" und das "Sprungbrett für den Meister". (AH)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr