Donnerstag, 19.07.2018
26.04.2018
   
Neue Struktur
 

Die neue Geschäftsführung der Dekra Automobil GmbH: Wolfgang Linsenmaier (m.), Jann Fehlauer (l.) und Guido Kutschera (r.). Mit im Bild Dekra-Chef (2.v.r.) und Vorstandsmitglied Clemens Klinke.

Dekra Automobil künftig mit drei Geschäftsführern

Die Dekra Automobil GmbH verpasst ihrer Geschäftsführung zum 1. Juni 2018 eine neue Struktur. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, wechselt der Vorsitzende des Gremiums, Gerd Neumann, altersbedingt in den Ruhestand. Zu seinem Nachfolger wird Wolfgang Linsenmaier berufen. Die Geschäftsführung komplettieren Guido Kutschera (seit 2013) und "Neuzugang" Jann Fehlauer. Der 53-Jährige leitet momentan den Bereich Fahrzeugprüfwesen.

Dagegen gehört Johannes Vossebrecher künftig nicht mehr zur Unternehmensspitze. Der bisherige Leiter Niederlassungsmanagement scheidet zum 1. Mai aus der Geschäftsführung aus. Er übernehme die Funktion des Gebietssprechers für Hessen und die Leitung der Dekra-Niederlassung Frankfurt, hieß es.

In der neuen Struktur mit drei Geschäftsführern soll sich Linsenmaier (52) primär um Strategie, Finanzen und IT kümmern. Die Marktbearbeitung und somit die Verantwortung für die 75 Niederlassungen fallen in den Aufgabenbereich des 49-jährigen Kutschera. Fehlauer wird die Dienstleistungsentwicklung verantworten, an ihn berichten die drei Bereichsleiter Prüfwesen (Christoph Nolte), Gutachten (Bernd Grüninger) und Industriedienstleistungen (Clemens Mayr).

"Wir sind überzeugt, dass wir uns mit dieser neuen Führungsstruktur für die Herausforderungen der Zukunft strategisch optimal ausrichten", sagte Dekra-Vorstandschef Stefan Kölbl. Zugleich würdigte er die Leistung von Neumann, der in den vergangenen zwölf Jahren als Mitglied und als Vorsitzender der Geschäftsführung wirkte. Er habe den Erfolg der Dekra Automobil GmbH ganz wesentlich mitgeprägt. "Sein Ausscheiden in den Ruhestand ist eine Zäsur, und wir wünschen ihm für seinen neuen Lebensabschnitt nur das Beste." (rp)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr