Freitag, 27.04.2018
30.06.2017
   
Neue Handelsplattform für Gebrauchtreifen
 

Orbix.de verspricht den einfachen An- und Verkauf gebrauchter Räder und Reifen über das Internet.

Schwarzes Gold

Ob Neuwagen, Gebrauchtfahrzeuge, Kfz-Teile oder Zubehör – der Trend zum Internetkauf bei allen Auto-Themen ist ungebrochen. Jetzt greift eine neue Online-Plattform im Markt für Gebrauchtreifen an. Die Website Orbix.de biete ab sofort den An- und Verkauf von kaum gebrauchten, weiter einsetzbaren Reifen, Kompletträdern und Felgen, erklärte Geschäftsführer Jürgen Benzinger in München. Das Portal richtet sich nicht nur an Privatkunden. Auch Händler und Werkstätten können dort ihre Bestände einstellen. Benzinger: "Das geht in wenigen Minuten und eröffnet unterschätztes und meist wenig beachtetes Umsatzpotenzial."

Grundsätzlich verspricht Orbix ein komfortables Nutzererlebnis. Über Suchmasken kann der User direkt den passenden Rad- oder Felgensatz zum jeweiligen Fahrzeugtyp finden. Beim Online-Payment fungiert das Start-up als Treuhänder: Das Geld wird erst dann an den Verkäufer weitergeleitet, wenn der Kunden die Ware erhält. Logistikpartner des Unternehmens sind die Lieferdienste GLS, DPD und UPS. Für Transaktion und Transport berechnet Orbix eine Gebühr, abhängig vom Verkaufspreis (Die fünfstufige Preisstaffel finden Sie hier im Internet.)

Noch steckt Orbix in der öffentlichen Betaphase, aktuell werden alle Features der Website im Live-Betrieb getestet. "Das erste Feedback ist sehr gut, die Plattform wird von beiden Seiten, also Käufern und Verkäufern, sehr gut angenommen", sagte Benzinger. Künftig wolle die Plattform mit Kooperationen und Aktionen stark wachsen, hieß es. Aktuell gebe es bereits Partnerschaften mit Sonax, Tec-Alliance und den Autohäusern der Koch AG.

Benzinger kennt das Online-Business gut. Zuletzt leitete er den Vertrieb bei der Instamotion Retail GmbH, über die der Versicherungsriese Allianz seit Ende 2016 im Gebrauchtwagenhandel mitmischt (wir berichteten). Mit dem Einstieg in das Reifenvermittlungsgeschäft will er in eine Marktlücke stoßen. Den Wert von Gebrauchtreifen samt Felgen im deutschsprachigen Raum schätzt Benzinger auf mindestens 200 Millionen Euro pro Jahr. Allein bei Autohäusern, Reifenhändlern, Leasingfirmen und Autovermietern lägen mehr als 29 Millionen gebrauchte oder fast neuwertige Räder, Reifen und Felgen, sagte er der Zeitung "Welt". Bislang bedient nur Ebay in größerem Umfang diesen Markt. (rp)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr