Samstag, 30.07.2016
08.01.2016
   
Mobile.de
 

2015 war ein erfolgreiches Jahr für die Automobilbranche.

GW-Markt mit viel PS ins neue Jahr

2015 war ein erfolgreiches Jahr für die Automobilbranche. Laut den Zahlen des Mobile.de-Automarkt-Reports (mAR) zeiigte der GW-Markt in den vergangenen zwölf Monate ein hohes Preisniveau und Stabilität aufgrund solider Nachfrage. Trotz sukzessive steigender Preise im Jahresverlauf verkauften sich gebrauchte Pkw deutlich schneller als 2014. Zuletzt kostete ein durchschnittlicher Gebrauchtwagen auf Mobile.de 21.067 Euro, war 41,7 Monate alt und verzeichnete etwa 54.300 Kilometer Laufleistung.

Saisonal bedingt ging der Durchschnittspreis im Dezember leicht zurück (minus 0,4 Prozent ggü. November 2015), allerdings lag er deutlich über dem Niveau des Vorjahres (plus 6,8 Prozent ggü. Dezember 2014). Mit einem segmentübergreifenden Mittelwert von 21.067 Euro wurden Gebrauchtwagen somit auch zum Jahresende auf einem konstant hohen Preislevel gehandelt.

Gebrauchte mit niedrigem Tachostand

Im Dezember war die Hälfte der angebotenen Gebrauchtwagen (49,8 Prozent) nicht älter als drei Jahre. Mit durchschnittlich 41,7 Monaten hatten die Gebrauchten etwa das gleiche Alter wie im Vormonat (plus 0,1 Prozent) – waren aber deutlich jünger als ein Jahr zuvor (minus 4,2 Prozent). Dabei ging das Alter ggü. dem Vorjahr am stärksten in der Oberklasse (minus 8,8 Prozent) zurück. Während die Verjüngung in fast allen Segmenten spürbar voranschritt, blieb die Altersstruktur nur bei den Utilities nahezu unverändert (plus 0,1 Prozent). Am jüngsten sind SUVs (31,5 Monate), Kompaktklasse-Modelle (39,6 Monate) sowie Vans und Geländewagen (je 41,1 Monate).

Auch die Tachostände blieben kurz vor dem Jahresende niedrig: Über alle Segmente hinweg waren hier im Schnitt 54.324 Kilometer Laufleistung zu verzeichnen (minus 2,7 Prozent ggü. Vorjahresmonat; minus 0,4 Prozent ggü. Vormonat). Das ist der niedrigste Wert seit Beginn der Datenerhebung durch mobile.de. Im Vergleich der Fahrzeugklassen war bei den Minis im Dezember der niedrigste Tachostand zu verzeichnen (36.342 Kilometer). Am stärksten ging die Laufleistung allerdings in der Oberklasse zurück: 65.475 Kilometer standen durchschnittlich auf der Uhr (minus 7,5 Prozent ggü. Vorjahr).

Gebrauchtwagen verkauften sich im Dezember 2015 um 6,2 Prozent schneller als im Vorjahresmonat. Vor Weihnachten handelten sich im Segmentvergleich die Modelle der Oberen Mittelklasse (74,0 Tage), SUVs (79,5 Tage) und Mittelklasse (80,1 Tage) am schnellsten. Minis (98,1 Tage) und Sportwagen (93,3 Tage) warteten am längsten auf einen neuen Besitzer.

Handel stockt Bestand auf

Typisch für den Dezember: Wie in den Vorjahren legte das Angebot im vierten Quartal wieder zu – zuletzt um 2,1 Prozent ggü. dem November. "In den Wochen vor Weihnachten verlangsamt sich wie jedes Jahr das Autogeschäft. Deshalb sind ein großes Angebot und steigende Standtage üblich", erklärt Torsten Wesche, Leiter des Händlervertriebs bei Mobile.de. Wie in den Vorjahren nahmen im konsumschwächeren Dezember die Standzeiten ggü. dem November leicht zu (plus 0,2 Prozent). Es ist zu erwarten, dass sich diese Entwicklung erfahrungsgemäß auch zu Jahresbeginn fortsetzt –ab dem Frühjahr ist wieder mit mehr Dynamik zu rechnen.

"Wir blicken optimistisch auf 2016 und erwarten zumindest das gleiche hohe Niveau an Gebrauchtwagenverkäufen wie in diesem Jahr", so Wesche. "Dafür spricht die ordentliche konjunkturelle Lage in Kombination mit den niedrigen Arbeitslosenzahlen. Zudem werden wir dem Handel mit noch mehr und noch besser qualifizierten Leads wichtige Vertriebsimpulse bieten." Die gesamte Branche werde sich im kommenden Jahr noch deutlich stärker mit der digitalen Transformation beschäftigen. "Die Ausrichtung auf mobile Endgeräte und virtuelle Verkaufsgespräche sind dabei nur zwei Stichworte. Auch das Thema Inzahlungnahme bleibt 2016 hochaktuell." (AH)

Weitere Details gibt es zum Download unter diesem Artikel!


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Professionelles Standzeitmanagement

Langsteher

Lösungen für Ihre Langsteher

Lesen Sie hier die wichtigsten Schritte, um Ihre Standtage zu reduzieren. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr

Online-GW-Business

10 Tipps für Ihr GW-Geschäft im Internet

Lesen Sie hier, wie Sie Ihr GW-Geschäft im Internet professionalisieren. mehr

Markt

Markt_Box_mini

Den Markt bearbeiten – eine der zentralen Maßnahmen, um den Überblick über die aktuelle Lage des GW-Marktes zu behalten. mehr

DAT-Report 2016

DAS Nachschlagewerk für die Automobilbranche

Hier gibt es Informationen zur brandneue Ausgabe des DAT-Reports. DOWNLOAD