Freitag, 24.11.2017
04.07.2017
   
KBA
 

Der Gebrauchtwagenmarkt steht auf der Bremse.

Weniger Besitzumschreibungen im Juni

Der Gebrauchtwagenmarkt steht auf der Bremse. Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wechselten im Juni rund 630.000 Pkw die Besitzer. Das waren 4,4 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Im ersten Halbjahr 2017 wurden über 3,7 Millionen Gebrauchtwagen vermarktet, das waren 0,8 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. 

Bei den Neuzulassungen ist das Bild zweigeteilt. Im Juni kamen rund 328.000 fabrikneue Pkw auf die Straße und damit 3,5 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. In den ersten sechs Monaten hingegen ergab sich ein kumulierter Zuwachs von 3,1 Prozent auf mehr als 1,78 Millionen Einheiten. Der Anteil moderner Euro 6-Diesel an den Neuzulassungen betrug im Juni laut KBA 41,3 Prozent und blieb damit über dem Niveau des Vormonats Mai mit 40,4 Prozent. (AH)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Professionelles Standzeitmanagement

Langsteher

Lösungen für Ihre Langsteher

Lesen Sie hier die wichtigsten Schritte, um Ihre Standtage zu reduzieren. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr

Online-GW-Business

10 Tipps für Ihr GW-Geschäft im Internet

Lesen Sie hier, wie Sie Ihr GW-Geschäft im Internet professionalisieren. mehr