Freitag, 13.07.2018
20.11.2017
   
IP thematisiert Digitalisierung
Jörg von Steinaecker
 

IP-Mitglied Jörg von Steinaecker

"Strategie der kleinen Schritte"

Das Kompetenz-Netzwerk Innovaton-Point (IP) hat sich bei seinem diesjährigen Herbstmeeting in Brühl ausführlich mit der Digitalisierung in der Automobilwirtschaft auseinandergesetzt. Diese sei kein technisches, sondern ein "Mensch-Thema", teilte die Wirtschaftsvereinigung im Nachgang an die Veranstaltung mit. Die Kfz-Branche brauche deshalb eine "Strategie der kleinen Schritte mit einer Fehlertoleranz und einem Baukasten-System".

In den Augen der Berater, Dienstleister und Experten sind standardisierte Hersteller-Schulungen bei dem Mega-Thema keine Lösung. Primäres Ziel müsse es sein, die Autohaus-Strukturen auf die moderne Mobilität auszurichten. Dabei seien Digitalisierungen unverzichtbar. Der Sprecher des IP-Beirates, Prof. Knut Schüttemeyer, betonte, das Konzept der kleinen Erfolgserlebnisse müsse in einer Gesamtstrategie münden. "Dieser Weg ist motivierend."

IP-Mitglied Jörg von Steinaecker hatte den Meeting-Teilnehmern zusammen mit Beirat Mark Karpinski einen strategischen Überblick und diverse Lösungsvorschläge präsentiert. Dabei sei ein umfassendes Vermarktungspotenzial für etliche Kernprodukte der Mitgliedsunternehmen erkannt worden, hieß es.

Um die Mehrheit in der Handelslandschaft bei der Digitalisierung abzuholen, braucht es nach Auffassung von IP eine Motivationskampagne. Das Netzwerk wolle deshalb den Kontakt zu Verbänden, insbesondere den Fabrikatsvereinigungen, suchen und diese proaktiv in die Überlegungen einbinden. "Ein erster Schritt muss es sein, das Spannungsfeld der widersprüchlichen Aussagen aus den verschiedensten Studien in praxisnahe Handlungsempfehlungen umzukehren." (rp)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr