Sonntag, 25.06.2017
19.06.2017
   
Händlerbefragung
 

GW-Standzeit im Jahresüberblick

Standzeiten nehmen zu

Es läuft nicht ganz rund im GW-Business. Das zeigt in der aktuellen Händlerbefragung AUTOHAUS pulsSchlag die Kurve der Standzeiten, die wieder zulegte - und zwar im Mai auf 87 Tage Standzeit bis zum Wiederverkauf. Im Vorjahr lag der Wert noch bei 85 Tagen.

An Verkaufstempo verloren haben die Marken Audi (80 statt 63 Tage im Vorjahr), Ford (87 statt 84 Tage) und die asiatischen Importeure (96 statt 86 Tage). Schnelldreher des Monats sind die Mercedes-Händler mit nur 69 Tagen bis zum Wiederverkauf. (AH)

Wie ist die Stimmung im GW-Handel? Welche Erwartungen gibt es für die kommenden Monate? Wie läuft es im Servicegeschäft? Viele Details sowie Charts finden Sie im AUTOHAUS pulsSchlag 6/2017, der in Kooperation mit puls Marktforschung und Santander erscheint. Das Spezialthema im Juni: Restwerte - Diesel unter Druck. Mehr unter: www.autohaus.de/pulsschlag

AUTOHAUS pulsSchlag_06-2017.jpg


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Professionelles Standzeitmanagement

Langsteher

Lösungen für Ihre Langsteher

Lesen Sie hier die wichtigsten Schritte, um Ihre Standtage zu reduzieren. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr

Online-GW-Business

10 Tipps für Ihr GW-Geschäft im Internet

Lesen Sie hier, wie Sie Ihr GW-Geschäft im Internet professionalisieren. mehr