Freitag, 27.04.2018
03.11.2017
   
Gebrauchtwagenkauf
 

Digitalisierung beim Gebrauchtwagenkauf: Ohne Online-Börse geht nichts mehr.

Händlerbewertungen haben Gewicht

Ohne Online-Börse geht nichts mehr: Nicht die Händlerwebseiten, sondern Portale wie Autoscout24 und Mobile.de dienen Gebrauchtwagen-Interessenten in erster Linie als Informationsquellen. Laut der Studie "(Digitaler) Gebrauchtwagenkauf" von Ipsos und Dekra unter 1.000 Personen, die einen Gebrauchtwagen gekauft haben oder es beabsichtigen, sehen sich 78 Prozent vor dem Kauf online um, 77 Prozent bei den etablierten Fahrzeugmärkten.

Dabei legen sie vor allem Wert auf Nutzerfreundlichkeit (84 Prozent) und Bedienbarkeit (80 Prozent). 68 Prozent finden es zudem wichtig, Händler mit Bewertungen beurteilen zu können. Damit rangiert dieser Punkt noch vor Fahrzeugvergleichen, Preisanalysen oder Fahrberichten.

Bei Recherchen außerhalb des Internets suchen die Kunden zu 59 Prozent ihre Informationen beim Händler vor Ort. Gespräche mit Freunden, Kollegen, Verwandten spielen für 41 Prozent der Studienteilnehmer eine Rolle.

Kauf beim Händler

Zwar bevorzugen noch 49 Prozent der GW-Kunden den Kauf beim Autohändler auf dem Hof, doch das Onlinegeschäft holt auf: 33 Prozent informieren sich nicht nur im Netz, sondern kaufen auch dort. Interessant: Die zuletzt medienwirksam auftretenden Ankaufportale haben zwar einen hohen Bekanntheitsgrad (74 Prozent), werden aber vergleichsweise wenig genutzt (18 Prozent).

Bei der Entscheidung, wo ein Gebrauchtwagen gekauft wird, sind für rund ein Drittel der Befragten frühere positive Erfahrungen, eine unkomplizierte Abwicklung und Gebrauchtwagen-Garantien die wichtigsten Kriterien. Nur drei Prozent legen Wert auf ein schönes Ambiente. Für 38 Prozent der Gebrauchtwagenkäufer haben Kundenbewertungen einen großen Einfluss auf die Kaufentscheidung.

Beim Kontakt wünschen sich die Kunden einen Mix aus Offline und Online: 46 Prozent wollen per E-Mail mit dem Händler kommunizieren, 36 Prozent bevorzugen den persönlichen Kontakt. Im Falle einer E-Mail-Anfrage erwarten 41 Prozent eine Antwort innerhalb von maximal sechs Stunden. (se)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr