Donnerstag, 20.09.2018
06.07.2018
   
Gebrauchtwagenhandel
 

Kamux startet zum Jahresende seinen dritten Standort in Deutschland.

Kamux baut Deutschland-Geschäft aus

Der finnische Gebrauchtwagenhändler Kamux stärkt seine Aktivitäten in Deutschland. Das Unternehmen will im vierten Quartal in Ahrensburg seinen bundesweit dritten Showroom eröffnen, wie Deutschland-Chef Oliver Michels einer Mitteilung zufolge erklärte. Weitere Betriebe hat Kamux in Hamburg und Elmshorn.

Michels bezeichnete die neue Niederlassung als einen "wichtigen Meilenstein" für Kamux: "Durch den Ausbau in der Metropolregion Hamburg bringen wir unsere Präsenz auf ein neues Level." Der Standort liege sehr verkehrsgünstig im Nordosten der Hansestadt und sei nur etwa eine halbe Autostunde vom Hamburger Showroom entfernt. Michels: "Die Kamux-Ausstellungsräume in der Region bilden ein ideales Netzwerk, von dem die Kunden durch eine größere Auswahl an Fahrzeugen profitieren."

Entstehen wird der Showroom in einem ehemaligen Baumarkt im Gewerbegebiet "Kornkamp". Dort sollen künftig ein Verkaufsleiter und vier Verkäufer etwa 120 Fahrzeuge präsentieren. Michels: "Wir werden sofort mit dem Aufbau des Vertriebsteams für Ahrensburg beginnen, daher sind Bewerbungen willkommen." Als expandierendes Unternehmen investiere man stark in die Ausbildung der Vertriebsmitarbeiter. Wichtiger als Vorerfahrungen im Autohandel sei die richtige Einstellung, so der Country Director Deutschland.

Das Ziel: führender GW-Händler in Europa

Die Kamux Corporation ging 2003 mit einem ersten Ausstellungsraum im finnischen Hämeenlinna an den Start. Das börsennotierte Unternehmen verfügt derzeit über 42 Betriebsstätten auf dem Heimatmarkt, hinzu kommen elf in Schweden und zwei in Deutschland. Dort sind insgesamt über 400 Mitarbeiter tätig. Im vergangenen Jahr verkaufte Kamux nach eigenen Angaben 40.957 Gebrauchtwagen. Der Umsatz erreichte 454,9 Millionen Euro. Gründer und CEO Juha Kalliokoski hat sich zum Ziel gesetzt, der führende Händler für Gebrauchtfahrzeuge in Europa zu werden. (rp)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr