Mittwoch, 25.04.2018
06.08.2013
   
Garantiegeschäft
 

Auto Bebion nutzt ab sofort das givit Garantie Management System (im Bild von links: Tim Weidenkeller, Prokurist der Auto Bebion-Gruppe, und Martin Steidle, Projektleiter givit GMS der Real Garant)

Bebion kooperiert mit Real Garant

Die Auto Bebion-Gruppe wickelt das eigene Garantiegeschäft fortan über das givit Garantie-Managementsystem (givit GMS) der Real Garant ab. Das Unternehmen verfügt über sechs Peugeot-Standorte im Großraum Stuttgart und möchte mit der Kooperation die Kundenbindung sowie als direkte Folge die Werkstattauslastung steigern. "Wir haben uns für Real Garant entschieden, weil wir einen erfahrenen Partner gesucht haben, der uns ein zuverlässiges System anbietet. Wir können unsere Garantien ab sofort selbst vergeben, bearbeiten und verwalten", erklärte Geschäftsführer Ulrich Bebion.

Der Kunde erwartet eine Riskikoentlastung und geringe Mobilitätskosten, die mittlerweile auch die Forderung nach Preisnachlässen kompensieren kann, hieß es in einer Mitteilung. Diesem Bedarf komme die Real Grant-Lösung entgegen. "Die Partnerschaft mit der Auto Bebion Gruppe stellt für uns einen weiteren Meilenstein in der guten Geschäftsentwicklung der letzten Jahre dar", ließ Lutz Kortlüke, Vorstand der Real Garant, wissen. Der Dienstleister ist eigenen Angaben zufolge seit über 25 Jahren Spezialist für Garantieversicherungen und Anbieter des givit GMS für die Eigengarantie im Automobilbereich. (msh)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr