Samstag, 21.04.2018
21.02.2013
   
freie Autobanken
mehr Umsatz durch Finanzdienstleistungen
 

Ohne Absatzfinanzierungsprodukte ist der Autohandel heute schwerlich denkbar.

Mit Finanzierungsprodukten Umsätze anschieben

Durchschnittlich 18.040 Euro kostete ein Gebrauchtwagen im vergangenen Jahr auf der Onlineplattform Mobile.de. Aktuelle Zahlen aus der Statistik von Autoscout24 weisen für Januar 2013 einen nochmaligen Anstieg der Preise im Vergleich zum Dezember 2012 aus. Für Händler ist dies eine erfreuliche Entwicklung. Für die Kunden werfen stabile oder steigende Preise jedoch die Frage nach der Finanzierbarkeit auf – vor allem vor dem Hintergrund der angespannten wirtschaftlichen Lage und vieler monetärer Verpflichtungen, die bedient werden wollen. Wer heute hochpreisige Konsumgüter vermarkten will, ist auf die Kooperation mit Banken und Kreditinstituten angewiesen, um Kunden nicht nur die Ware, sondern auch Möglichkeiten ihrer Finanzierung anzubieten. Banken unterstützen den Automobilhandel mit zahlreichen Produkten dabei, sich dem Kunden gegenüber als Mobilitätsdienstleister zu profilieren.

Möglichkeit für Zusatzerträge

Das Thema Finanzdienstleistungen professionell zu behandeln, wird in diesem Jahr mitentscheiden über Erfolg und Misserfolg. Nachdem im Gebrauchtwagengeschäft der Deckungsbeitrag III 2012 auf nur noch 0,7 Prozent gesunken ist, wird es in diesem Jahr umso mehr darauf ankommen, jede Möglichkeit für zusätzliche Einnahmen zu nutzen. (kh)

Welche Produkte im Bereich Absatzfinanzierung die freien Autobanken dem Handel zur Verfügung stellen, welche  Voraussetzungen für die Zusammenarbeit erfüllt sein müssen und wie der Händler Kontakt zu den Non-Captives aufnehmen kann, darüber informiert eine Übersicht, die Sie unten in der Downloadbox abrufen können.


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr