Sonntag, 15.07.2018
19.09.2017
   
Finanzdienstleistungen
 

Das neue Logo mit der dargestellten Vernetzung von Bank und Kunde spiegelt laut Akf das Leistungsversprechen optimal wider.

Neuer Markenauftritt für Akf-Gruppe

Die Wuppertaler Akf-Gruppe hat sich einen neuen Look verpasst. Mit einer neuen Bildmarke wolle man Digitalisierung und Automatisierung als zentrale Stellhebel der Zukunftsstrategie auch visuell sichtbar machen, teilte der Mittelstandsfinanzierer mit. Das neue Logo spiegle mit der dargestellten Vernetzung von Bank und Kunde das Leistungsversprechen optimal wider.

Die Bank sehe in der Digitalisierung großes Potential für künftig noch passgenauere Produkte und Leistungen, sagte Geschäftsführer Frank Henes. "Daher wollen wir zunächst den Automatisierungsgrad für mehr Kundenzufriedenheit erhöhen. Entsprechend werden wir unsere Services erweitern, schneller in der Abwicklung agieren und Informationen für unsere Händler-Partner bedürfnisorientiert aufbereiten."

Begleitet wird der neue Markenauftritt durch eine neue Anzeigenkampagne. "Mit unserer Kampagne unter dem Slogan ‚Das ist meine akf‘ geben wir der Bank ein Gesicht. Über Porträts unserer Vertriebskollegen, die täglich mit unseren Kunden im direkten Austausch stehen, erreichen wir zusätzliche Authentizität", sagte Marketingleiterin Dagmar Girod.

Service statt IAA

Zentraler Bestandteil der Kampagne ist eine aktuelle Anzeige im Rahmen der Automesse IAA in Frankfurt. Dort ist die Akf erstmals nach vielen Jahren nicht präsent. "Unser Interesse, neue Kfz-Händler anzusprechen, konnten wir nur an den Fachbesuchertagen erreichen, die Kosten für den Messestand und die Bewirtschaftung mussten aber für alle zehn Messetage geleistet werden", sagte Rainer Bickel, Vertriebsleiter Kfz-Händlergeschäft der Akf Bank. "Wir geben damit nicht weniger Geld aus, wir geben es nur anders aus." Das Unternehmen begründet die Absage in der Kampagne daher mit den Worten: "Weil das so gesparte Geld in noch mehr Service und schnellere Prozesse gesteckt werden kann". (se)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr