Montag, 19.02.2018
12.02.2018
   
Fahrzeugvernetzung
Vernetzung
 

Vernetzung ist Autokäufern vergleichsweise unwichtig.

Design und Kosten schlagen Konnektivität

Vernetzung oder neudeutsch "Connectivity" gilt als wichtiges Entscheidungskriterium beim Autokauf. In Deutschland stimmt das allerdings nur bedingt – zumindest aktuell spielt dieser Punkt bei der Fahrzeugwahl nur eine untergeordnete Rolle, wie aus dem aktuellen DAT-Report hervorgeht.

Connectivity/Vernetzung landete mit der Note 2,45 auf dem letzten Rang der abgefragten Kaufkriterien. Knapp davor rangierten die Inzahlungnahme des Vorwagens (2,38), das Angebot von Paketlösungen (2,11) und die Umweltverträglichkeit (2,10).

Die wichtigste Rolle bei der Entscheidung für ein bestimmtes Auto spielten der Umfrage zufolge die Zuverlässigkeit (1,21), Design (1,43) und Anschaffungspreis (1,50). Auf den weiteren Rängen folgen Punkte wie Kraftstoffverbrauch, Restwert, Lieferzeit und Prestige. Die DAT-Experten rechnen jedoch damit, dass Vernetzung als Kauffaktor in den kommenden Jahren an Bedeutung gewinnen wird. (SP-X)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Professionelles Standzeitmanagement

Langsteher

Lösungen für Ihre Langsteher

Lesen Sie hier die wichtigsten Schritte, um Ihre Standtage zu reduzieren. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr

Online-GW-Business

10 Tipps für Ihr GW-Geschäft im Internet

Lesen Sie hier, wie Sie Ihr GW-Geschäft im Internet professionalisieren. mehr