Samstag, 18.08.2018
14.02.2018
   
Automotive Foren 2018
 

Wie hier in München 2017, werden auch die sieben Termine der diesjährigen Roadshow wieder auf reges Interesse der regionalen Autohaus-Inhaber treffen.

Sieben Mal aktuelle Impulse für Kfz-Betriebe

Nach jeweils ausgebuchten Veranstaltungen in den vergangenen Jahren erfährt die Erfolgsstory Automotive Forum auch 2018 eine Neuauflage: Einmal mehr haben die Verkehrsrechtsexperten der Kanzlei Voigt gemeinsam mit weiteren Branchen-Experten pro Standort sechs praxisnahe Vorträge organisiert, die Betrieben wertvolle Tipps für das Tagesgeschäft liefern werden. Einen halben Tag lang gibt es Tipps und Best Practices für Unternehmer, die für jedes Autohaus umsetzbar sind und bares Geld bedeuten können. Wie aus den vergangenen Jahren an unterschiedlichsten Veranstaltungsorten der Republik gewohnt, werden auch bei den diesjährigen Terminen etwaigen Fragen und der Diskussion mit den Fachleuten vor Ort bewusst viel Zeit eingeräumt.

Know-how kompakt vermittelt

Koordinator Roger Kaldeuer, Senior Account Manager der ETL Kanzlei Voigt, hat nähere Informationen zum Programm bekannt gegeben. Mit an Bord sind folgende Partner:

AUTOHAUS / Springer Automotive (Berlin, Bielefeld, Düsseldorf, Freiburg, Köln, Rostock)
Michael Harms beschäftigt sich mit der zielgerichteten Kanalisation von Wissen und Inhalten. Seine Kernfragen lauten: Wie bringe ich die Informationen vom Händlertag in meine Teams und was nutzt Information, wenn diese nicht für die tägliche Arbeit weiterverarbeitet und umgesetzt werden kann? Harms’ Antwort: Nichts! Abhilfe hat er allerdings auch gleich im Gepäck, um die Problematik offensiv anzugehen: Hilfestellung liefert das Münchner Fachmedium mit AUTOHAUS next.

Betzemeier Automotive Software (Berlin, Bielefeld, Düsseldorf. Freiburg, Köln, Rostock)
Ob mobil oder digital – wichtig ist Software, die Prozesse optimieren hilft. Denn nach wie vor gilt: Ob Programmierer oder Anwender, das Problem sitzt immer vor dem Schirm! Clemens Betzemeier, einer der führenden Köpfe, wenn es um das Thema Software im Autohaus geht, gibt wertvolle Einblicke in den Bereich der Prozessoptimierung im automobilen Tagesgeschäft. An praktischen Beispielen erhalten die Teilnehmer Anregungen, um mit der Digitalisierung von Geschäftsprozessen nicht nur Umsätze zu steigern und Zeit einzusparen, sondern auch einen Kompetenzgewinn in der Außenwirkung zum Kunden zu erzielen.

Dekra (Düsseldorf, Freiburg, Koblenz, Köln, Rostock)
Wie kann man mit aktivem Schadenmanagement auf die Steuerung eines Schadens Einfluss nehmen? Was sollte man in Bezug auf die unterschiedlichen Schadenarten beachten? Gutachtenexperten geben wertvolle Tipps aus der Praxis und erläutern u.a. die Themen "Das Schadengutachten als Grundlage zur schnellen Schadenabwicklung und die Gefahr des Kostenvoranschlags als Alternative zum Schadengutachten".

ETL Kanzlei Voigt (Berlin, Bielefeld, Düsseldorf, Freiburg, Koblenz, Köln, Rostock)
Unter dem Motto "Ihr Auftrag - Ihr Ertrag!" befassen sich die Rechtsexperten der bundesweit tätigen Anwaltskanzlei mit dem Dauerthema Rechnungskürzung und Unfallschadenabwicklung. Sie werden dabei Wege aufzeigen, berechtigte Ansprüche erfolgreicher durchzusetzen. Ein Blick in ihre Agenda liefert unter anderem die Themen "Quotenvorrecht als der entscheidende Hebel zur Optimierung Ihres Ertrages", "Steigerung von Haftpflichtschäden" sowie "Durchsetzung Ihrer Stundenverrechnungssätze trotz etwaiger Werkstattbindung".

Meneks AG (Berlin, Bielefeld, Düsseldorf, Freiburg, Koblenz, Köln, Rostock)
Garantien als probates Mittel für ein Mehr an Reparaturaufträgen präsentiert Andrew Eckstein. Deutschlandweit dient Unfall- und Pannenhilfe der Kundenbindung. Da bekanntlich im Aftersales (Reparatur und Unfall) am meisten Ertrag im Autohaus erwirtschaftet wird, hat MENEKS ein zusätzliches Tool zur Kundenbindung entwickelt: "Come Back Routing". Auf Wunsch erhalten die Teilnehmer bei elektrischen, mechanischen Pannen, sowie bei einem Unfall eine Steuerung in ihre/n Betriebe. Das Come Back Routing Tool funktioniert von Flensburg bis Garmisch, von Aachen bis Dresden – und das rund um die Uhr, sieben Tage die Woche.

S&B Consulting FreitagTönnemann PartG (Berlin, Bielefeld, Düsseldorf, Freiburg, Köln, Rostock)
Um Personalpolitik geht es im Vortrag von Werner Tönnemann, der sich sicher ist: Neben der Digitalisierung wird ein weiteres Thema den Erfolg in den nächsten Jahren entscheidend bestimmen: Gute Mitarbeiter! Best Practises zur Mitarbeiterbindung- und Findung sowie zum Thema: Wie führe ich so, dass ich gute Mitarbeiter finde, binde und behalte.

Unfall-Data GmbH (Berlin)
Die tägliche Arbeitspraxis im Schadengeschäft stellt Roberto Galifi in den Mittelpunkt seiner Ausführungen. Er möchte gemeinsam mit den Autohäusern folgende Frage erörtern: "Wie viel Zeit, Geld und Aufwand ist es Ihnen wert herauszufinden, wie Sie mit den richtigen Sachverständigen bzw. Schadenmanagern im operativen Unfallgeschäft mehr Umsatz und Werkstattauslastung erreichen können?" In nur 30 Minuten will Galifi Antworten liefern und "nebenbei Ihre Kundenzufriedenheit steigern sowie zu einer spürbaren Entlastung des Betriebspersonals beitragen".

Alle Termine im Überblick

In rund zwei Wochen fällt der Startschuss für die diesjährigen Road Shows der ETL Kanzlei Voigt. In folgenden Städten können Sie live dabei sein:

15.02.2018 - Hotel zum Schiff, Freiburg
20.02.2018 - Lenkwerk Bielefeld, Bielefeld
27.02.2018 - RheinEnergieSTADION, Köln
28.02.2018 - Bauern- und Winzerverband Koblenz, Koblenz
07.03.2018 - ESPRITarena, Düsseldorf
13.03.2018 - Rasisson Blue Hotel Rostock, Rostock
15.03.2018 - Dorint Hotel Sanssouci Berlin/Potsdam, Potsdam

Anmeldemöglichkeiten

Interessierte Betriebsinhaber können sich entweder per Fax unter (0201) 80 98 484 oder via Landingpage https://www.automotive-forum.info für einen der Termine anmelden.   (kt)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr