Mittwoch, 23.05.2018
17.01.2018
   
Automarkt 2017
 

Kleinstwagen wie der Opel Adam dürfen auch mal bunt sein.

Ein Viertel Buntes

Die deutschen Autokäufer mögen es schlicht: Drei Viertel der 2017 verkauften Neuwagen waren schwarz, weiß oder (silber-) grau lackiert, so die Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA). Je nach Marke ist die Farbvariation allerdings größer.

Während bei den Premiumherstellern Audi, BMW, Mercedes und Volvo 80 Prozent und mehr in unauffälligem Schwarz, Weiß oder Grau lackiert waren, sieht es beispielsweise bei Fiat oder Mazda ganz anders aus: Rund die Hälfte der Wagen wurden nicht in einer gedeckten Farbe ausgeliefert, bei Opel, Mitsubishi oder Renault waren es immerhin noch rund ein Drittel farbige Autos.

Rot hat sich dabei in den vergangenen Jahren wieder auch jenseits von Sportwagen und Cabrios als ernstzunehmende Farbe etabliert: Bei Mazda beispielsweise rollten mehr rote Autos vom Hof (25 Prozent) als in jeder anderen Farbe. Traditionell ist die Farbe der Liebe auch bei Alfa Romeo stark vertreten (25,6 Prozent). Aber auch etwa jeder zehnte Opel (8,5 Prozent), Peugeot (neun Prozent) oder Renault (13 Prozent) waren 2017 in einer rötlichen Schattierung lackiert.

Über alle Hersteller hinweg entfielen 6,5 Prozent der Neuzulassungen auf rote Autos. Mit 1,5 beziehungsweise 1,3 Prozent Anteil an den Neuwagen sind Gelb und Grün deutlich weniger häufig vertretene Farben. Doch sind beispielsweise vier Prozent der Jaguar grün und vier Prozent der Skoda-Zulassungen gelb lackiert. Noch seltener im Gesamtbild ist violett (0,3 Prozent), bei Nissan entfielen 2017 allerdings 3,4 Prozent der Zulassungen auf die knallige Farbe. (SP-X)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr