Montag, 21.05.2018
22.11.2017
   
AUTOHAUS pulsSchlag
 

Die Zufriedenheit des Handels mit dem Neuwagengeschäft bleibt auf hohem Niveau. Anders sieht es im GW-Bereich aus.

Stimmungstreiber Privatkunden

Während der AUTOHAUS-Handelsindex seine im Juni begonnene Seitwärtsbewegung auch im Oktober fortsetzt, legt laut Kraftfahrt-Bundesamt das Wachstum der Pkw-Neuzulassungen um immerhin 3,9 Prozent zu. Befeuert wird der Aufschwung von den privaten Anmeldungen, die im Oktober um satte 9,8 Prozent zulegten (wir berichteten).

Entsprechend auf hohem Niveau bleibt die Zufriedenheit mit dem NW-Geschäft im AUTOHAUS Panel. Zwar sind 52 Prozent (sehr) zufriedene Händler ein Rückschlag im Vergleich zum September (55Prozent) – im Vergleich zum Oktober des Vorjahres (46 Prozent) relativiert sich das jedoch. Positiv fällt auch auf, dass sich die Preisnachlässe im Neuwagenverkauf von 12,5 Prozent im September auf 12,2 Prozent im Oktober stabilisieren.

Angesicht der Problematik um die Restwerte der Euro 5-Diesel kühlt sich die Stimmung im Gebrauchtwagengeschäft nachhaltig ab. Nur 49 Prozent der Befragten sind mit den Verkaufsabschlüssen in diesem Bereich (sehr) zufrieden. Noch im August lag dieser Wert bei 55 Prozent. Dazu passt: Die GW-Standzeiten übertreffen mit aktuell 93 Tagen deutlich das Niveau des Oktobers 2016 (87 Tage).

Dagegen setzt die Werkstattauslastung mit aktuell 86 Prozent zum bekannten "herbstlichen" Höhenflug an. Dennoch wird das Servicegeschäft als volatil wahrgenommen, die Erwartungen der Händler in diesem Bereich gehen für die kommenden drei Monate doch eher zurück. Nutzen Sie also die saisonal hohe Werkstattauslastung zur Loyalisierung Ihrer Werkstattkunden sowie zur Entwicklung wirksamer Aftersales-Marketingkonzepte. Der Fahrzeugverkauf wird es Ihnen danken. (AH)


Viele Details sowie Charts finden Sie im AUTOHAUS pulsSchlag 11/2017, der in Kooperation mit puls Marktforschung und Santander erscheint. Das Spezialthema der aktuellen Ausgabe: Marktsituation Gebrauchtwagen. Mehr unter: www.autohaus.de/pulsschlag

ah-pulsschlag-11-2017-cover


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr