Sonntag, 15.07.2018
26.09.2017
   
AUTOHAUS pulsSchlag
 

Zur IAA ist die Zufriedenheit der Händler mit ihrem Neuwagenverkauf auf ein Jahrestief gefallen.

Branchenstimmung bleibt im Keller

Mit einem Index-Wert von 48,3 wurde im AUTOHAUS Panel mit 1.400 Farbikatshändlern – zusammen mit Juli – das bislang schlechteste Ergebnis 2017 gemessen. Die Gründe sind evident: Die gefallenen Restwerte der Euro 5-Dieselautos und damit verbunden höhere Standtage sowie eine enttäuschte Kundschaft haben sich deutlich auf das bisher florierende Geschäft bei Neu- und Gebrauchtwagen ausgewirkt.

Das tut besonders weh: Zur Internationalen Automobil-Ausstelung IAA rutschte die Zufriedenheit der Händler mit ihrem Neuwagenverkauf auf ein Jahrestief. Nur noch 47 Prozent sagten: Daumen hoch. Bei den Gebrauchtwagen ging es dagegen stimmungsmäßig weiter bergauf, das AUTOHAUS Panel votierte im August zu 55 Prozent mit (sehr) zufrieden (plus ein Prozentpunkt).

Die weiteren Kernergebnisse der Befragung:

=> Das Rabattniveau im August spiegelte die aktuell angespannte Situation wider, die Preise fielen wieder, wenn auch nur um 0,1 Punkte gegenüber dem Vormonat.

=> 90 Tage bis zum Wiederverkauf eines Gebrauchten sind kein Ruhmesblatt, aber im Jahresvergleich auch kein Beinbruch.

=> Von einem "Sommerloch" kann bei einer durchschnittlichen Auslastung der Werkstätten von 82 Prozent keine Rede sein. Damit wurde das Vorjahresniveau gehalten Zum Vergleich: 2015 galten im August 79 Prozent noch als "normal".


Wie sieht es bei der Werkstattauslastung der einzelnen Marken aus? Welche Entwicklung erwarten die Autohäuser in den kommenden Monaten? Viele Details sowie Charts zum Neu- und Gebrauchtwagengeschäft sowie zum Servicemarkt finden Sie im AUTOHAUS pulsSchlag 9/2017, der in Kooperation mit puls Marktforschung und der Santander Consumer Bank erscheint. Das Spezialthema im September: Online-GW-Händler. Mehr unter: www.autohaus.de/pulsschlag

ah-pulsschlag-09-2017-cover


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr