Mittwoch, 18.07.2018
26.04.2018
   
AUTOHAUS pulsSchlag
 

Der Optimismus im Neuwagengeschäft ist in die Autohäuser zurückgekehrt. Im März äußerten sich 62 Prozent der Händler im AUTOHAUS Panel (sehr) zufrieden mit ihren Abschlüssen.

Bessere Stimmung im Handel

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht: Der Boom am Automarkt geht weiter. Auch im März zogen die Verkäufe "feiertagsbereinigt" um zwei Prozent an. Die Entwicklung kommt auch im Fahrzeughandel gut an, dort ist die Stimmung ist in diesem Jahr erstmals angestiegen. Der AUTOHAUS-Optimismus-Index liegt jetzt bei 51,7. Der Handel ist zwar bei weitem noch nicht so zufrieden wie ein Jahr zuvor, die Weichen sind aber gestellt.

Getrieben wird die Zufriedenheit von einem besseren Neu- und Gebrauchtwagengeschäft. Die NW-Abschlüsse sahen im März 62 Prozent positiv – elf Punkte mehr als vor einem Jahr. Eine Stimmungsaufhellung gab es auch auf den GW-Plätzen: Sechs Punkte machte der März gegenüber dem Februar gut. Zum Vorjahresniveau fehlen aber immer noch sechs Punkte. Aktuell beträgt der Zufriedenheitswert 57 Prozent.

Weitere Highlights des neuen AUTOHAUS pulsSchlags:

11,8 Prozent Rabatt: Im März sanken die Rabatte auf die NW-Listenpreise auf unter zwölf Prozent. Allerdings profitierten von der erfreulichen Entwicklung längst nicht alle Marken Rabattweltmeister sind wiederrum die Fiat-Händler. Auf Platz zwei folgen die französischen Importeure. Mercedes steht da wesentlich besser da.

83 Prozent Werkstattauslastung: Das Geschäft der Werkstätten startete in den Frühling, die Kunden wollten ihre Sommer-Alus zurück. Der Vorsprung zum Vorjahr ging aber verloren.

94 Standtage: Auch hier ein Lichtblick im Zeichen des Frühjahrs: Die Standzeiten der Gebrauchtwagen sanken im März um zwei Tage auf nun 94 Tage bis zum Wiederverkauf.


Mehr zum aktuellen Neuwagen-, Gebrauchtwagen- und Aftersalesgeschäft der Branche sowie zum Top-Thema des Monats "Geschäfte mit Gewerbekunden" finden Sie im AUTOHAUS pulsSchlag 3/2018. Das Stimmungsbarometer des deutschen Autohandels erscheint monatlich in Kooperation mit puls Marktforschung und Santander. Mehr zu den Bezugsmöglichkeiten erfahren Sie unter www.autohaus.de/pulsschlag

ah-pulsschlag-03-2018-cover

Die Branche ist Ihr Revier? Dann werden Sie regelmäßiger Teilnehmer bei der monatlichen pulsSchlag-Umfrage! Gesucht werden Profis aus dem Fahrzeughandel sowie im Aftersales. Die Teilnahme ist kostenlos und kann jederzeit beendet werden. Jetzt mehr erfahren und anmelden unter: www.autohauspanel.de



Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr