Dienstag, 22.05.2018
25.04.2018
   
AUTOHAUS E-Marketing Day 2018
 

Prof. Michael Ceyp (FOM Hochschule für Oekonomie & Management Hamburg, l.) mit AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel beim 5. E-Marketing Day.

Leads, Leads, Leads

Von Karolina Ordyniec/AUTOHAUS

Wie wichtig die Beziehung zum Kunden ist und welche neue Möglichkeiten das Leadmanagement bietet, darum drehte sich am Dienstag alles beim 5. AUTOHAUS E-Marketing Day, der über 130 Besucher ins Atrium Hotel nach Mainz lockte. "Der Kunde will von sich aus treu sein, er will gebunden sein", betonte gleich zu Beginn Prof. Michael Ceyp von der FOM Hochschule für Ökonomie und Management in seiner Keynote. Abwechslung und Kreativität sind laut Ceyp im Handel gefragt, um Kunden für sich zu gewinnen. Entscheidend sei vor allem die Bereitschaft im Autohaus dafür, sich diesen Chancen zu öffnen.

Eine dieser Chancen steckt laut Sven Knierim, Country Manager in dem Umgang mit Online-Kundenbewertungen. "Handeln sie proaktiv, bitten Sie Ihre Kunden um eine Bewertung, wenn er das Autohaus wieder verlässt, damit sichern sie sich viele positive Bewertungen", so Knierim. Eine weitere Facette des Leadmanagements findet sich auch bei der NW-Plattform Carwow, bei der es sich laut Gründer Philipp Sayler von Amende zum einen um zusätzlichen Absatzkanal, aber insbesondere um ein besonders effizientes Marketingtool für Autohäuser handelt. Umfangreiche Beratung und strategische Planung bei der Leadgenerierung und Konvertierung haben sich Jim Meininghaus und Brian Coleman von MotorK auf die Fahne geschrieben.

Sven Möller von Contact Impact erklärte die verschiedenen Formen des digitalen Regio-Marketings, das aktuell die affektivste Art ist, Online-Kunden für sich zu gewinnen. Ausgangspunkt für sämtliche Marketingaktivitäten sei aber nach wie vor die Händlerwebsite , betonte Steven Zielke von mobilApp. Einen Blick über den großen Teich gewährte Georg Bauer von der amerikanischen Plattform Fair.com. "Die Zukunft war nie spannender als jetzt, da so viele Chancen in der Digitalisierung stecken", sagte Georg Bauer und gab einen Einblick in ein neues Verständnis von Autokauf auf Zeit, der vom Kunden komplett papierlos über das Smartphone abgewickelt werden kann.

"Wir sehen zu, dass wir als Financial Services die Produkte, die sie bisher nur im Handel angeboten haben, dort anbieten, wo der Kunde sich bewegt, nämlich Online", erklärte Björn Steffen von der Volkswagen Leasing die Strategie der Digital Captive. Einen Ansatz zur Entwicklung einer Digitalstrategie sieht die Cloppenburg SE laut Vorstand Stefan Salbeck im Aufbau eines "Customer Care Centers", während die Audi AG auf eine Entwicklungspartnerschaft mit dem Handel setzt, um den Online-Gebrauchtwagenverkauf weiter zu entwickeln.

Marketing im Zeichen der DSGVO

Über die Berührungspunkte von E-Marketing mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) referierte Marc Störing von Osborne Clark. Laut dem Rechtsexperten bleiben bisher zulässige Marketingmaßnahmen auch weiterhin möglich. Es gebe aber die strengen Voraussetzungen des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG), die zu beachten seien, sowie den Einwilligungsvorbehalt für die Ansprache. Soner Catakli, Geschäftsführer von Dealerdesk, stellte zu guter Letzt sein Leadmanagement-Tool für Autohäuser vor und die Chancen, die Künstliche Intelligence (KI) künftig mit sich bringen wird.

Interesse an weiteren Informationen zu den Vorträgen beim 5. AUTOHAUS E-Marketing Day? Mehr dazu gibt es in der Ausgabe 10 von AUTOHAUS, die am 22. Mai 2018 erscheint.

Bildergalerien


Fotostrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr