Freitag, 21.09.2018
20.12.2017
   
Auktionsportal für Autohändler
 

PkwNow.de-Gründer Rick Cebulla

PkwNow.de mit großen Plänen

PkwNow.de treibt die Weiterentwicklung seines B2B-Auktionsportals voran. "Wir wollen uns im kommenden Jahr neu erfinden, dazu zählt auch, dass zum Jahreswechsel die Online-Präsenz ein modernes Look-and-feel bekommt", sagte Geschäftsführer Rick Cebulla gegenüber AUTOHAUS. In der Planung sei außerdem, dass Autohäuser bzw. Einlieferer ein Auktionsinserat künftig "innerhalb von wenigen Sekunden" erstellen könnten. Laut Cebulla soll diese Funktion im ersten Quartal 2018 eingeführt werden.

Bereits seit Anfang Dezember gibt es die intelligente Fahrzeugliste bei PkwNow.de. Cebulla: "Wir wollten nicht einfach nur einen Parkplatz, wir wollten einen Problemlöser." Der Nutzer definiert dazu seine Kaufkriterien, z.B. dass das Fahrzeug eine Laufleistung von maximal 150.000 Kilometer hat und nicht älter als vier Jahre ist. Anschließend selektiert die Liste ausschließlich nach aktiven Angeboten aus allen Formaten – Sofort-Kauf, Nachverhandlung, dynamische und verdeckte Auktion. "Wird nun auch ein Fahrzeug angezeigt, das zwar den Kaufkriterien entspricht, aber trotzdem nicht für den User interessant ist, kann er es einfach aus der Liste löschen", so Cebulla.

Weitere Neuerung seit diesem Jahr: PkwNow kann den Abholzeitpunkt zwischen Käufer und Verkäufer tracken. "So ist es uns möglich, Abholtermine zu verfolgen und zu koordinieren, ohne den Verkäufer zu kontaktieren und ihn in seinem Tagesgeschäft zu stören", erklärte der Geschäftsführer. Außerdem seien 2017 die Benutzerfreundlichkeit im Backend verbessert sowie die Auktionsdarstellung und Bietfunktion überarbeitet worden.

Über PkwNow.de können Autohäuser seit 2015 Händler- und Exportfahrzeuge vermarkten. Laut Cebulla hat PkwNow.de ca. 300 Markenbetriebe als Einlieferer. Auf Zukäufer-Seite sind rund 4.500 Gebrauchtwagenhändler registriert. (rp)


Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im Gebrauchtwagengeschäft informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Kommentar verfassen

Newsletter

Immer gut informiert.

Mit dem GW-trends Newsletter sind Sie wöchentlich (Mi) über das aktuelle, länderübergreifende Geschehen im GW-Business informiert. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Akademie aktuell

Schach_akademie

Bei uns finden Sie Training für die Branche. Firmenintern, in offenen Seminaren oder auf Kongressen und Sonderveranstaltungen. mehr

GW-trends twittert

Möchten Sie immer sofort informiert werden, wenn es News aus der Gebrauchtwagenbranche gibt. Dann folgen Sie GW-trends auf Twitter. mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

AUTOHAUS, asp, Autoflotte, Sprit+ und VKU. Jetzt reinlesen!

Springer Automotive Shop

Von Profis für Profis

Berufsrelevante Informationen punktgenau für die Branche. Bücher, Studien und Formulare. mehr

autoflotte_beigeFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Das Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

mehr